Paul Rudolf Uhl

Der Auftrag an die Tschihadisten

Falls jemand in der Sparte *Gedichte* gestern mein Gedicht "Die heiligen Krieger* gelesen hat - hier sind noch weitere Infos über  Islam und Koran:

Auch wenn die Mullas es abstreiten und behaupten, der Islam sei eine friedliche Religion: Der Koran ist aggressiv und gibt detaillierte Aufträge, die Ungläubigen (das sind Juden und Christen) zu bekämpfen:
Sure 2, Vers 83: …Der Fluch Gottes über die Un-gläubigen!              Definition der Ungläubigen in
Sure 3, Vers 59: … Abraham war nicht Jude und nicht Christ, er war vielmehr rechtgläubig und Gott ergeben, er war nicht der Götzendiener einer.
Sure 4, Vers 102: (…) wahrlich, die Ungläubigen sind eure offenen Feinde.
Sure 2 , Vers 186: Bekämpfet für den Pfad Gottes diejenigen, die euch bekämpfen (…) Vers 187: Tötet sie, wo ihr sie auch findet(…)
Am deutlichsten aber ist Sure 9, Vers 5: Sind die heiligen Monate vorüber (Mohammed bezog sich in dem Vers vorher auf einen Zustand, in dem man mit den Ungläubigen einen Vertrag hätte und nach Ablauf des Ramadan) dann tötet die Götzendiener, wo ihr sie auch findet, fanget sie ein, belagert sie und stellet ihnen nach aus dem Hinterhalt!
In meiner Diskussion mit einer gläubigen, studierten Muslimin behauptete sie auf  Vorhaltungen, das seien nur Metaphern…
Lehrt man ungebildeten, moralisch Angeschlagenen jungen Leuten diese Verse, sind sie bereit, ihren Selbstmord entsprechend zu begehen
…    29.07.16
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.07.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mensch kontra Mensch" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

TTIP das geplante Freihandelsabkommen von Paul Rudolf Uhl (Gesellschaftskritisches)
Unglaublich dreist von Rainer Tiemann (Mensch kontra Mensch)
Für meinen Sohn David von Klaus-D. Heid (Lebensgeschichten & Schicksale)