Harry Schloßmacher

RANKING LEBENS - Q U A L I T Ä T / LEISTUNG der Arten



Definiere auch hier "Leben" neu. Bisher waren u.a.  Stoffwechsel-Geschehen, Wachstum + Vermehrung  entscheidende Komponenten. Das mag für einen Teil des Lebens - nämlich dem biologischen - durchaus ausreichen. Wenn wir das ganze aber grundlegend  physikalisch-philosophisch betrachten, sieht das schon ganz anders aus. Dann ist nur noch das Kriterium  "Bewegung/Veränderung" maßgeblich !  
Und wieso ?  
Weil überall da, wo nicht die geringste Bewegung/Veränderung erkennbar ist, nur Tod, Starre + absolutes Nichts sein kann. Bewegung/Veränderung sind aber - und das in gigantischem Maße - bereits bei den masselosen Teilchen wie Quanten + Photonen zu finden. Diese sind äußerst lebhaft bzw. lebendig und somit alles andere als tot (Wie sie bislang eingestuft wurden). Und das gilt auch für viele weitere Phänomene.

Nach dem "RANKING  LEBENS - Q U A N T I T Ä T"   jetzt also auch das

 

"RANKING  LEBENS - Q U A L I T Ä T"


 
Menschen/Intelligenzen  (Biologisches Leben)   =   sehr selten  ( Als Gattung ! ! )   ( Zumindest auf der Erde und im Vergleich zu den Millionen Tierarten ! )
Auf den ersten Blick daher wohl ein eher ungewolltes Kind von Mutter Natur - mehr Abfallprodukt oder Collateral-Schaden der Evolution.   Kann man aber nur   zunächst   meinen :

 
 Denn diese Seltenheit macht diese Wesen andererseits sehr kostbar.


 Immerhin haben es viele Millionen Tierarten in gesamt  500  Millionen Jahren nicht geschafft, Intelligenzen hervorzubringen ! !   Der Werdegang hin zum Menschen war bereits auf der Erde extremst kompliziert + langwierig. Und hätten die Dino-Saurier bis heute überlebt, gäbe es uns nicht.
Im Kosmos dürfte es nicht viel anders sein. Ruhe-Bereiche, die eine etwa 4 Milliarden Jahre lange Lebens-Entwicklung zulassen, sind (Nach heutigem Erkenntnis-Stand) im Weltall sehr selten  - denn Katastrophen, Chaos, Kollisionen und Explosionen dominieren.
Es gäbe zumindest für mich eine plausible Erklärung dafür, warum unser Universum so unbegreiflich riesig ist  (Eben ca. 300 Milliarden Galaxien mit jeweils rund 300 Milliarden Sternen):

 
Womöglich können nicht genug Galaxien entstehen, damit es auch Exoten wie die Zivilisationen geben kann ?


Möglichkeit B:   Wir sind in einem Multiversum und unzählige Universen entstehen nur nach dem Motto  "try and error" / Versuch + Fehler. Dann wäre alles Zufall ...


Machen wir uns da nichts vor:
Ein Weltall ohne Wesen wie wir Menschen wäre schon unheimlich bis unverständlich. Wir sind die Bewunderer, die Erforscher, Bewerter und bereits weitgehend Wissenden des Weltalls. Von den unzähligen Elementar-Teilchen (So wichtig sie auch ansonsten sind), Meteoriten, Stürmen, Mikroben, Einzellern, Pflanzen, Bäumen, Kühen, Kraken, Delphinen, Meerschweinchen, etc., etc., kommt da ja garnichts !



############################################################################################################################################################


K A P I T E L



Aktions-Vielfalt

Aktions-Radius

Wissens-Horizont A

(Stellung im Kosmos)

Wissens-Horizont B
(Andere Bereiche)

ICH-Bewußtsein


############################################################################################################################################################

 
Aktions-Vielfalt

 
 
Masselose Energie-Teilchen  (NICHT-Biologisches Leben)
gering

Elementar-Teilchen mit Masse  (NICHT-Biologisches Leben)
gering




Mikroben  (Biologisches Leben)
gering

Einzeller  (Biologisches Leben)
gering

Flora/Pflanzen  
gering




Fauna/Tiere
Nur Standard, wie:   Beute fangen - fressen - trinken - sich vermehren




Intelligenzen-Vorstufen
Nur Standard, wie:   Beute fangen - essen/fressen - trinken - sich vermehren

Naturvölker
gering

Nomaden
gering

Seßhafte Intelligenzen
mittel bis hoch

Technische  Zivilisation
hoch

Hochtechnische Zivilisation
sehr hoch


############################################################################################################################################################

 
Aktions-Radius


 
Masselose Energie-Teilchen  (NICHT-Biologisches Leben)
kosmisch

Elementar-Teilchen mit Masse  (NICHT-Biologisches Leben)
 kosmisch




Mikroben  (Biologisches Leben)
womöglich kosmisch

Einzeller  (Biologisches Leben)
wohl global

Flora/Pflanzen  
global




Fauna/Tiere
global




Intelligenzen-Vorstufen
regional

Naturvölker
wohl global

Nomaden
global

Seßhafte Intelligenzen
global

Technische  Zivilisation
kosmisch_1

Hochtechnische Zivilisation
kosmisch_2


############################################################################################################################################################

 
Wissens-Horizont A
(Stellung im Kosmos)


 
Masselose Energie-Teilchen  (NICHT-Biologisches Leben)
völlig  unwissend

Elementar-Teilchen mit Masse  (NICHT-Biologisches Leben)
völlig  unwissend




Mikroben  (Biologisches Leben)
völlig  unwissend

Einzeller  (Biologisches Leben)
völlig  unwissend

Flora/Pflanzen  
völlig  unwissend




Fauna/Tiere
völlig  unwissend




Intelligenzen-Vorstufen
völlig  unwissend

Naturvölker
völlig  unwissend

  Nomaden
völlig  unwissend


 Seßhafte Intelligenzen
Astro-Technik Stufe   0   =   Zivilisation kennt keine Ferngläser/Teleskope und weiß so auch nicht, was außerhalb ihres Planeten/Großmondes geschieht. Falsche Vorstellungen wie "Die Sonne dreht sich um die Erde" können so auch nicht entkräftet werden. Man meint, der Mittelpunkt der Welt zu sein.

Astro-Technik Stufe   1   =   Zivilisation kennt erste Ferngläser und bemerkt, daß ihre Sonne sich nicht um den Planeten dreht, sondern umgekehrt. "Terra-Egozentrik" bekommt erste Risse ...

Astro-Technik Stufe   2   =   Zivilisation kennt erste Teleskope und erfährt, daß noch viele andere Planeten + Monde um die Sonne kreisen. Meint aber, nur dieses eine Sonnensystem existiert.

Astro-Technik Stufe   3   =   Zivilisation hat bessere Teleskope und weiß nun, daß es viele Sonnensysteme gibt, die eine Galaxie bilden. Meint aber wiederum: Damit ist jetzt Schluß, es gibt nur jene eine Milchstraße.


 Technische  Zivilisation
Astro-Technik Stufe   4   =   Zivilisation hat mittlerweile viele  (Raum-)Teleskope, die noch deutlich stärker sind als ihre Vorgänger und weiß nun, daß es sehr viele Galaxien gibt, die ein Universum bilden.


Hochtechnische Zivilisation
Astro-Technik Stufe   5   =   Zivilisation hat außergewöhnlich leistungsfähige (Raum-)Teleskope, die in der Lage sind, zahlreiche Atmosphären erdähnlicher Planeten in fremden Sonnensystemen abzubilden. Diese können nun analysiert werden.

Astro-Technik Stufe   6   =   Zivilisation erweitert ihre Anstrengungen bis Atmosphären auftauchen, die fremde Intelligenzen vermuten lassen ...


############################################################################################################################################################

 
Wissens-Horizont B
(Andere Bereiche)


 
Masselose Energie-Teilchen  (NICHT-Biologisches Leben)
auch hier:  völlig  unwissend

Elementar-Teilchen mit Masse  (NICHT-Biologisches Leben)
auch hier:  völlig  unwissend




Mikroben  (Biologisches Leben)
völlig  unwissend

Einzeller  (Biologisches Leben)
völlig  unwissend

Flora/Pflanzen  
völlig  unwissend




Fauna/Tiere
Alles, was nicht zum Aktions-Standard gehört, wie:  
 Beute fangen - fressen - trinken - sich vermehren
=   völlig  unwissend




Intelligenzen-Vorstufen
Alles, was nicht zum Aktions-Standard gehört, wie:  
 Beute fangen - essen/fressen - trinken - sich vermehren
=   weitgehend  unwissend

Naturvölker
Nicht viel mehr als zuvor

Nomaden
geringe  (Er)Kenntnisse

Seßhafte  Intelligenzen
mittelprächtige   (Er)Kenntnisse

Technische  Zivilisation
(Er)Kenntniss-Stand  in  vielen  Bereichen  =  hoch

Hochtechnische  Zivilisation
(Er)Kenntniss-Stand  in  sehr vielen  Bereichen  =  sehr hoch


############################################################################################################################################################

 
ICH-Bewußtsein


 
Masselose Energie-Teilchen  (NICHT-Biologisches Leben)
Nicht das geringste

Elementar-Teilchen mit Masse  (NICHT-Biologisches Leben)
Nicht das geringste




Mikroben  (Biologisches Leben)
Nicht das geringste

Einzeller  (Biologisches Leben)
Nicht das geringste

Flora/Pflanzen  
Nicht das geringste




Fauna/Tiere
Nicht das geringste - wohl ähnlich einem Menschen mit Total-Amnesie: Wissen nicht wer sie sind, was oder wo sie sind.




Intelligenzen-Vorstufen
Wohl erstes Aufflackern von  ICH-Bewußtsein

Naturvölker
naja

Nomaden
mittelprächtig

Seßhafte Intelligenzen
ausgeprägt


############################################################################################################################################################
 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Schloßmacher).
Der Beitrag wurde von Harry Schloßmacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.09.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mein Europa - Quo vadis?: Eine vertrackte Beziehung - on again, off again von Heinz Werner



Europa braucht mehr Stabilität und nicht mehr Schulden „Mein Europa - Quo vadis?“ zeichnet den Weg Europas, besser der Europäischen Union (EU), von der Gründung der Montanunion 1950 bis heute nach. Pro und Contras, Errungenschaften und Vorteile, Defizite und Gefahren dieser Union werden aus Sicht eines engagierten und leidenschaftlichen Europäers geschildert. Verständlich und sachkundig werden künftige Herausforderungen und bestehende Chancen, eingebettet in und vorgegeben von politischen und wirtschaftlichen Zwängen und Gegebenheiten, beschrieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Harry Schloßmacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

NEUE Version !_SPIEL77-Kosmos realistischer? +PlanetenRanking von Harry Schloßmacher (Sonstige)
SICHTBARE KÜSSE von Christine Wolny (Sonstige)
Affen im Zoo von Margit Kvarda (Humor)