Andreas Rüdig

Aphrodisiakum

Ein Aphrodisiakum ist ein Mittel, das eingesetzt wird, um die sexuelle Lust zu steigern. Es reizt und regt das sexuelle Verlangen, Lustempfinden und gelegentlich auch die Geschlechtsorgane. Man(n) kann beispielsweise Chemikalien wie Testosteron, Tibolon, Phenethylamin, Oxytocin und Crocin einnehmen.

Aber auch Kaffee, Ingwer, Ginseng oder Tieguanying gelten als pflanzliche Aphrodisiaka, ohne daß allerdings die Wirkungsweise wissenschaftlich belegt wäre.

 

Ich bin total rattig. Jolita ist das hübscheste Mädchen der Welt. Ich bin total verliebt in sie. Ich kriege bei ihr aber keinen Ständer, wenn ich sie sehe. Mein Pimmel / Penis schwillt nicht an. Was also tun?

Paprika und Pfeffer essen? Davon brennt nur der Mund. Hundehoden, Elefantenstoßzähne aus Elfenbein? Sind zu teuer und genauso schwer zu bekommen wie Nashornstoßhörner.

Schauen wir mal ins Kochbuch:

Man nehme

2 Rosenblätter

2 Kümmel

0,5 Knoblauch

1  afrikanische Pfefferschote

2,5 hawaianisches Kürbiskraut

0,75 Erbse

1 Trüffel

2 Löffel Kaviar

1 Prise Salz, 1 Prise schwarzer Pfeffer

2 Liter Wasser.

Die Gewürze reinigen und in das Wasser geben. Alles gut aufköcheln. Das Wasser vorsichtig abgießen. Die verbliebene Pampe abkühlen lassen. Dann auf einer Scheibe Kürbiskernbrot ausbreiten. Essen.

Unser Sohn Tobias habe sich heute merkwürdig verhalten, berichtet mein Mann. Tobias habe zuerst in der Küche herumgewerkelt. Dann habe er  sich plötzlich die Kleidung vom Leib gerissen,  sich mit erigiertem Penis auf meinen Mann gestürzt und ihn begatten wollen.

Habe ich da was verpaßt?

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Andreas Rüdig).
Der Beitrag wurde von Andreas Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.10.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Andreas Rüdig als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Jesus und das Thomasevangelium: Historischer Roman von Stephan Lill



Einige Tage nach seiner Kreuzigung und Auferstehung trifft sich Jesus mit einigen Jüngern am See Genezareth. Auch Maria von Magdala, die Geliebte von Jesus, beteiligt sich an ihren Gesprächen. Sie diskutieren über die Lehre von Jesus und ihre Erlebnisse der vergangenen Tage. Es ist auch ein Rückblick auf ihre drei gemeinsam verbrachten Jahre.

Der Fischer Ruben und seine Tochter Sarah gesellen sich zu ihnen. Die Jünger befragen Jesus vor allem zu den Lehrsätzen, die später im Thomasevangelium stehen. Gemeinsam erörtern sie die Bedeutung dieser schwer verständlichen Lehrsätze. [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Andreas Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Beruf: Personaldienstleistungskaufmann von Andreas Rüdig (Alltag)
Pilgerweg...letzte Episode von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Das dunkelbraune Poesiealbum von Ingrid Drewing (Wahre Geschichten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen