Angie Pfeiffer

Der Taschenkuss

 

Du hast mir einen Kuss zugeworfen, aber ich weiß nicht genau ob ich ihn behalten kann. Deshalb habe ich ihn erst einmal in meine Tasche gesteckt.
Du seufzt, so, als hätte ich eine große Dummheit begangen. Dann lächelst du, kommst nah zu mir, steckst mir die Hände entgegen.
Nun muss auch ich lächeln. Vorsichtig nehme ich deinen Kuss aus meiner Tasche, reiche ihn dir. Du nimmst ihn entgegen, streichst ihn mir behutsam und zärtlich auf den Mund.

Und da weiß ich genau, dass er ganz und gar mir gehört.


Nach dem Kussgedicht musste ich einfach noch einen Augenblick beim Thema bleiben, meine Lieben .....

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Angie Pfeiffer).
Der Beitrag wurde von Angie Pfeiffer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.02.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wolkenflieger - Gedichte von Liebe, Lust und Himmelsmacht von Heidemarie Sattler



"Wolkenflieger" ist ein Wegbegleiter, der mir aus dem Herzen spricht.
Er ist ein Dankeschön, ein Seelenwärmer und zwinkert dir mit einem Auge schelmisch zu.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Angie Pfeiffer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Männlich, verwegen und frei von Angie Pfeiffer (Humor)
Chinesischer Richter von Margit Kvarda (Humor)
Frankreich sollte ein neuer Anfang sein...Teil .2. von Rüdiger Nazar (Autobiografisches)