Monika Jarju

Schriftzüge & Brieftauben

Ein Vorraum als Bühne, Klarinettenklang und Menschen auf Stühlen. Ein großer Mann in einem bodenlangen Mantel besteigt eine Leiter. Aus der Höhe deklamiert er über die Liebe zum Süden, einem Esel und dem Glück eines Mannes am Meer beim Sammeln und Zusammentragen und Bewahren zwischen den Seiten eines Buches. Geschriebene Träume in Couverts verschickt mit Briefmarke und Stempel, vom Briefträger überbracht, davon redet er und von der Schönheit der Schriftzüge. Brieftauben lässt er ins Publikum flattern, atemlos zählt er hundertundeine Buchart auf. Dann steigt der Künstler hinab, kauert sich vor ein Grasstück aus Pappe und erzählt, wie ein Buch entsteht. Plötzlich springt er hoch und reißt eine schwebende Wolke aus Seidenpapier über unseren Köpfen auf. Es rauscht erregend. In meiner Vorstellung fällt Regen. Er zieht an einem Faden. Papphalme sprießen, richten sich langsam auf. Eine Wiese liegt vor uns. Auf den Gesichtern breitet sich Lächeln aus.  Zuletzt erklimmt der Mann noch einmal Stufe um Stufe die Leiter. Seine Worte, Schriftzüge, Papiertauben gleiten ins Gras. Aus dem Ärmel zieht er einen schmalen Vorhang, golden wie Sonnenlicht, der fällt und fällt, fällt über Tauben und Wiese, gold die Halme, gold die Tauben, grasspitzengold. Atemzüge, Schriftzüge, Regen, Künstler und Klarinettist tanzen übers Regengoldgras. Dämmerung steht vor dem Fenster, schimmert in Rotweingläsern, auch schlafen einige recht gut auf schwarzen Stühlen. Ich schaue durchs Fenster, dahinter der Kiez und die ganze große Stadt.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Jarju).
Der Beitrag wurde von Monika Jarju auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.04.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Augenblicksbetrachtungen von Andreas Reunnes



29 Geschichten in wenigen Zeilen zusammenzufassen, ist schlicht unmöglich. Keine Geschichte ist wie die andere, jede hat ihre eigenen Motive, Spannungsbögen und Handlungsstränge. Dieses breite Spektrum verschiedenster Themen macht auch den besonderen Reiz der vorliegenden Sammlung aus.

Um sich selbst ein Urteil zu bilden, klicken Sie einfach auf das Buchcover und sie gelangen zu einer Leseprobe – oder gehen Sie gleich auf die Homepage:
www. Augenblicksbetrachtungen.de

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Impressionen" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Monika Jarju

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Regen mit Wasser von Monika Jarju (Zauberhafte Geschichten)
Abend an der Lagune von Adalbert Nagele (Impressionen)
Pilgerweg V. von Rüdiger Nazar (Abenteuer)