Harry Schloßmacher

Michael Schumacher_Fans: Seine Höhen JA,aber Tiefen NEIN ? ?




Fans, die ihn bei all seinen vielen Renn/Lebens-Höhen oft mit viel Herzblut genau verfolgt haben ... haben die nicht auch ein Recht bzw. Anspruch darauf, über seine Schicksals-Tiefen unterrichtet zu werden. Und dies konkret + umfassend ?


Und nicht die vielen Fans von Michael vollends im Regen stehen lassen, rätselnd, was nun hinter all dem großen   Versteck-Vernebelungs-und-Ablenkungs-Zirkus   steckt, der nun schon Jahre betrieben wird.



Gestern noch habe ich ein Video gesehen mit dem Titel "Jetzt können die Fans Michael endlich sehen" (o.ä.) ... jedoch ausschließlich (Lieblings-)Gegenstände von Michael sollen der Öfffentlichkeit gezeigt werden, sozusagen als Ersatz. Das ist schlicht Bauernfängerei !



Wenn man den aktuellen Zustand von Michael total tabuisiert + voll die Geheimnis-Krämerei betreibt,


 
dann muß es verdammt schlecht um ihn bestellt sein ! !  



Einen anderen Grund gibt es sonst nicht. Da können Medien noch so sehr auf Hoffnung + Genesungs-Fortschritte machen ...



 
PS. Gutgemeintes Deal-Angebot an die Managerin:
Sie schenken uns per Video-Beweis (endlich) reinen Wein ein ... und umgehend gibt es auch keine Gerüchte mehr !  So einfach könnte es gehen ...


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Schloßmacher).
Der Beitrag wurde von Harry Schloßmacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.05.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Arbeitslos ins Paradies von Ralf D. Lederer



Arbeitslos ins Paradies? Eigentlich ein Widerspruch in sich. Dennoch ist es möglich. Dieses Buch erzählt die wahre Geschichte eines schwer an Neurodermitis erkrankten und dazu stark sehbehinderten jungen Mannes, der sein Leben selbst in die Hand nimmt und sein Ziel erreicht. Er trennt sich von den ihm auferlegten Zwängen, besiegt seine Krankheit und folgt seinem Traum trotz starker Sehbehinderung bis zum Ziel. Anfangs arbeitslos und schwer krank zu einem Leben im sozialen Abseits verurteilt, lebt er nun die meiste Zeit des Jahres im tropischen Thailand.

In diesem Buch berichtet er von den Anfängen als kranker Arbeitsloser in Deutschland, aufregenden Abenteuern und gefährlichen Ereignissen, wie z.B. dem Tsunami in seinem Traumland. Dieses Buch zeigt auf, dass man durch Träumen und den Glauben an sich selbst fast alles erreichen kann.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Harry Schloßmacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

baMITTELSCHWER-1__Wähle 12 von 23 aus + erstelle Ranking von Harry Schloßmacher (Sonstige)
MANCHMAL GIBT ES NOCH KLEINE WUNDER von Christine Wolny (Sonstige)
Klassisches Dichten von Paul Rudolf Uhl (Klassisches)