Christiane Mielck-Retzdorff

Fußball-WM 2018

 

 

Ich beglückwünsche die Planungsgruppe des DFB für die Fußball-WM 2018 zu ihrem hervorragenden Konzept, das bisher trefflich mit gehorsamer Erfüllung der Ziele durch die Spieler die Bedürfnisse der interessierten Bürger erfüllt. Die Niederlage gegen Mexiko befriedigte die ständigen Nörgler und Nationalstolz-Verweigerer, täuschte die restlichen Teilnehmer der WM über die tatsächlichen Fähigkeiten unserer Mannschaft. Gleichzeitig stieg die Spannungskurve bei den Zuschauern und die Presse hatte reichlich Stoff für Spekulationen.

Nun folgte ein Fußball-Thriller für die Adrenalin-Junkies, der auch jene befriedigte, die stets das Prinzip Hoffnung hochhalten. Dem Konzept, die breite Masse Deutschlands für diesen Sport zu begeistern, müsste nun ein Spiel folgen, dem durch überragende Leistungen der Mannschaft und deren zahlreiche Tore auch Herzkranke und zu Depressionen neigende Menschen folgen können, ohne anschließend einen Arzt zu konsultieren.

Das anschließende Fußballspiel wird dann durch ein Unentschieden erneut die Spannungskurve steigen lassen, damit die deutschen Bürger sich in der Masse beim Publik-Viewing geborgen in gemeinsamer Angst und Hoffnung fühlen. Am Ende gibt es dann ein 5-Sterne-Fest am Brandenburger Tor mit vielen Prominenten und einem angemessenen Rahmenprogramm.Ein wahrlich ausgefeiltes Konzept.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christiane Mielck-Retzdorff).
Der Beitrag wurde von Christiane Mielck-Retzdorff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.06.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Christiane Mielck-Retzdorff:

cover

Die Töchter der Elemente: Teil 1 - Der Aufbruch von Christiane Mielck-Retzdorff



Der Fantasie-Roman „Die Töchter der Elemente“ handelt von den Erlebnissen der vier jungen Magierinnen auf einer fernen Planetin. Die jungen Frauen müssen sich nach Jahren der Isolation zwischen den menschenähnlichen Mapas und anderen Wesen erst zurecht finden. Doch das Böse greift nach ihnen und ihren neuen Freunden. Sie müssen ihre Kräfte bündeln, um das Böse zu vertreiben. Das wird ein Abenteuer voller Gefahren, Herausforderungen und verwirrten Gefühlen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glossen" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Christiane Mielck-Retzdorff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein märchenhaftes Weihnachtsgeschenk von Christiane Mielck-Retzdorff (Weihnachten)
Weihnachtliche Vorboten von Norbert Wittke (Glossen)
Talkshow von Sebastian Koop (Horror)