Felicia Rüdig

Buch über die Erlöserkirche Detmold

Jochen Schwabedissen: Erlöserkirche am Markt in Detmold; 32 Seiten; Selbstverlang Detmold 2015; ISSN 1863-0529 / ISBN: 978-3-941726 - 45 - 1

Detmold heißt ein Ort im lippischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen. Die Erlöserkirche ist die zentrale christliche Kirche vor Ort; sie gehört der evangelisch-reformierten Glaubensrichtung an.

Dies hier ist Heft 31 der Schriftenreihe der "Lippischen Kulturlandschaften". Was Aufbau und Inhalt anbelangt, ähnelt sie doch sehr den Schriftenreihen "Rheinische Kunststätten" bzw. "Westfälischen Kunststätten".
 

Was bekommt der Leser geboten? Reichlich mit Farb- und Schwarzweißfotographien illustriert beschreibt das Heft allgemeine Orts- und Baugeschichte, Architektur sowie Innenausstattung. Sehr faktenorientiert, wohlwollend sachlich sind die Ausführungen, aber auch ungewöhnlich menschlich anrührend. So kommen beispielsweise interessante Persönlichkeiten aus der Vergangenheit zu Wort. Auf diese Art und Weise ist auch eine gewisse Lebendigkeit gegeben.

Die Schriftenreihe der "Lippischen Kulturlandschaften" gibt es seit dem Jahre 2004. Die einzelnen Hefte sollen bedeutende Kultur- und Naturdenkmäler des Kreises Lippe vorstellen. Sie werden vom Lippischen Heimatbund, der seinen Sitz in Detmold hat, herausgegeben. Der Schutz von Natur und Umwelt, die Pflege der lippischen Kultur und ihre Bindung an Heimat, Geschichte und Brauchtum gelten als die Hauptaufgaben des Heimatbundes. Gegründet wurde der Verein im Jahre 1908

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Felicia Rüdig).
Der Beitrag wurde von Felicia Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.07.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Nomade im Speck von Thorsten Fiedler



Diese Real-Satire beschreibt das Aufeinandertreffen von Ironie und Mietnomaden. Statt Mitleid gibt es nur „Mietleid“ und die Protagonisten leben ohne wirkliche Mietzahlungsabsicht, kostenfrei in den schönsten Wohnungen, wie:“ der Nomade im Speck“.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Felicia Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Neanderkirche Düsseldorf von Felicia Rüdig (Reiseberichte)
autobiographisch...mein Freund Peter von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Ist Schreiben wichtig? von Christa Astl (Glossen)