Heike Henning

Beliebte Orchideen


- Leseprobe -

Orchideen sind faszinierende Blütenpflanzen, die sich in unseren heimischen Wohnzimmern oder Gewächshäusern immer größerer Beliebtheit erfreuen. Das ist auch kein Wunder, denn diese eleganten und anmutigen Pflanzen, mit ihren bezaubernden Blüten, ziehen uns in ihren Bann. Die Bezeichnung „Königin der Blumen“ trifft wohl uneingeschränkt zu, wenn man bedenkt, dass die Blüten der Orchideen die größte Vielfalt an Formen und Farben aufweisen, die es im Vergleich mit allen anderen existierenden Pflanzenfamilien gibt.

Die Mehrheit unserer zu Hause gehaltenen Exemplare wird heute in großen Mengen, vor allem in Thailand, Taiwan und den Niederlanden, hergestellt. Die Züchtung von Hybriden (Kreuzungen) erfolgt vorrangig aus den Gattungen Phalaenopsis, Cattleya, Dendrobium, Paphiopedilum und Cymbidium. Den größten Anteil daran hat die Phalaenopsis, wegen ihrer Blütenform auch Schmetterlingsorchidee genannt.

Aufgrund der massenhaften Produktion, kann man die ursprünglich teuren Pflanzen mittlerweile zum kleinen Preis kaufen. Auch die Haltung und Pflege ist leichter geworden. Hält man sich an einige, wichtige Regeln, kann man sich an einer dauerhaften, oft ganzjährigen Blütenpracht erfreuen.

 

Hier einige Tipps zur Pflege (am Beispiel Phalaenopsis)

Der Standort der Pflanze sollte halbschattig bis sonnig sein, sie sollte jedoch keiner direkten, zu starken Sonne ausgesetzt werden, denn die Blätter reagieren empfindlich und verbrennen leicht.

Die Orchidee hat ihren klassischen Platz auf der Fensterbank (West- oder Ostfenster). Obwohl die Wohlfühltemperatur ca. 20 – 25 °C ist, sollte trockene Heizungsluft vermieden werden. Zugluft ist (bei allen Orchideen) gänzlich zu vermeiden.

Wichtig ist auch weniges, dafür aber regelmäßiges Gießen, ein- bis zweimal wöchentlich reichen dabei völlig aus. Staunässe sollte jedoch vermieden werden. Es gibt Orchideenbesitzer, die den ganzen Topf oder das Pflanzgefäß komplett ins Wasser tauchen. Danach sollte das Wasser jedoch gut ablaufen können. Orchideen mögen kein kalkhaltiges Wasser, deshalb am besten Regenwasser oder abgestandenes Leitungswasser verwenden. Ab und zu kann man die Blätter der Pflanze mit Wasser besprühen, um eine höhere Luftfeuchtigkeit zu erhalten. Das Gieß- oder Sprühwasser sollte Umgebungstemperatur haben...

(Quellen: siehe eBook "Beliebte Orchideen")

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heike Henning).
Der Beitrag wurde von Heike Henning auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.07.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Heike Henning:

cover

Time to chill... Poesie und Fotografie zum Schmunzeln und Entspannen von Heike Henning



Das Büchlein für die kleine Pause.
Ein buntes Menü meiner Gedichte und Sprüche, garniert mit dazu passenden Fotografien und Bildern, zum Teil aus eigener, digitaler Herstellung.
Zum Zurücklehnen, Träumen, Entspannen und Schmunzeln :-)
Viel Spaß dabei wünscht die Autorin!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Heike Henning hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heike Henning

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Geheimnis des gelben Blütenstaubes von Heike Henning (Kinder- und Jugendliteratur)
autobiographisch...mein Freund Peter von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Der intelligente Karli von Margit Kvarda (Humor)