Sabine Brauer

Platinhochzeit

 

Eva und Hans haben sich schick gemacht, denn heute ist ihr großer Tag. Platinhochzeit sagen die einen, Messinghochzeit die anderen. Der Name ist beiden egal, denn sie zogen das große Los, ihre Ehe, die erste Wahl. Bevor die Gäste kommen, drückt Hans sein Liebchen noch mal fest an sich und bedankt sich, für die Zeit, die sie beisammen sind. „In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es ja schon fast unanständig, wenn man so lange nur den selben Partner hat und auch noch zufrieden ist, wo Scheidungen Gang und Gebe sind. Viele Paare leben so zusammen und nennen sich dann Lebensabschnittsgefährten. Das wäre nichts für mich.“ Zärtlich sieht er seiner Frau in die Augen und sie weiß, er meint es ernst. Gemeinsam haben sie Höhen und Tiefen gemeistert, gelacht und geweint. Natürlich gab es auch Meinungsverschiedenheiten und ab und an krachte es gewaltig. Doch nichts und niemand konnte diese Ehe zerstören. Gerne denken sie an die Versöhnungszeremonien zurück. Schon deswegen haben sich die Streitereien gelohnt. Ohne wäre das Leben ja langweilig gewesen.

„Du hast ja einen Vogel“, meint der Besuch nach dem Essen, als Evchen zum Nachtisch eine dicke Torte anschleppt. „wir sind voll bis zur Oberkante Unterlippe.“ Hans meint: „Ein Stückchen geht immer noch rein. Schließlich ist heute ein ganz besonderer Tag. Wer hätte gedacht, dass ich 45 Jahre mit Lust absitze, obwohl ein Ende noch nicht abzusehen ist. Unser Herrgott hat es gut mit uns gemeint.“

Lisa sagt: „ Das ist ein Zeugnis aus einem dankbaren Herzen. Ihr habt immer wieder Bewahrung und Zuspruch erfahren, und der, der euch diese Geborgenheit gab, wird euch auch ein ewiges Zuhause schenken, dessen bin ich mir sicher. Braucht aber nicht gleich zu sein. Ich würde zu gerne noch eure eiserne Hochzeit mit euch feiern.“

 

© Sabine Brauer

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sabine Brauer).
Der Beitrag wurde von Sabine Brauer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.10.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lyrik und Gedankenwege. Gedichte und Kurzgeschichten von Wolfgang Scholmanns



Vielleicht machst du hier eine kleine Rast,
lieber Leser. Mag sein, du findest dich
im einen oder anderen der Worte wieder,
begegnen dir in den Geschichten und
Gedichten eigene Erinnerungen,
Begegnungen, Gefühle und Gedanken
eines oft tief in sich Versunkenen.
Das würde mich freuen,
wäre mir mehr als Lohn genug."

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Sabine Brauer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Paralellen zum Verstehen von Sabine Brauer (Fragen)
Der Engel meines Lebens von Elke Gudehus (Liebesgeschichten)
An mein Blatt Papier von Adalbert Nagele (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)