Paul Rudolf Uhl

EMISSIONSHANDEL

Emissionshandel

Hohe Wogen in den Medien: der Wirtschaftsminister Clement und der Umweltminister Trittin haben einen deal gemacht: man hat sich geeinigt, wie langein Deutschland wie viel Dreck aus den Fabrikschornsteinen ausgestoßen werden darf: Das Schlimme daran: diese Erlaubnisse werden gehandelt! Für Geld darf also eine Firma mehr Kohlenmonoxyd und sonstige Schadstoffe „ produzieren“

Da gibt es z.B. das Eisenhüttencombimat „Schwarze Pumpe“ in der ehemaligen DDR. Es war Europas größte Dreckschleuder und die Bevölkerung hatte ihretwegen viel zu ertragen...

Klar, dass sie nun westlichen Bestimmungen angepasst werden musste. Aber dort argumentiert man nun: „Wir haben unseren Ausstoß in den letzten Jahren so drastisch reduziert, dass wir jetzt schon wieder ein bisschen mehr...“

Da geht es also nicht darum, bei der Produktion möglichst wenig Schadstoffe zu erzeugen – für Geld will man mehr ausstoßen dürfen!

Klar, dass es in der Wirtschaft darum geht, wieder einen Aufschwung zu erreichen; es geht ja um Arbeitsplätze! 

Klar will man deshalb mehr produzieren... Aber die Umwelt: darf sie auf der Strecke bleiben? Ein schwieriger Balanceakt!

Mich erinnert das an den Ablasshandel der Kirche im Mittelalter für Geld konnte man seine Seele freikaufen...

Ob Gott (das ist die Natur!) da mitspielt?

P.U. 2004

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Absurd" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

MENSCHN von Paul Rudolf Uhl (Absurd)
… SigmundF, – ist noch Platz auf deiner Chautsch…1teSitzung von Egbert Schmitt (Absurd)
A Vampire Story von Sandra Benedetto (Fantasy)