Marlene Remen

HALLO, ICH BIN MARCEL 22

Es war eine Frau, zu der ich mußte,  habe ihr Alles nochmal genau sagen
müssen, was ich auch den Beamten angegeben hatte. Sie hat dann nur mit
dem Kopf geschüttelt und gesagt : "Wie kann von einer einzigen Cannabis-
Zigarette ein solcher Blutwert zustande kommen ?"  Dann hat sie mit dem
Labor telefoniert, welches die Untersuchungen gemacht hat, ich durfte in
der Zwischenzeit etwas nach draussen gehen und habe Mama angerufen,
sie saß ja zu Hause auf heißen Kohlen. Dann wieder rein und was ich dann
zu hören bekam, war unglaublich. Meine Werte waren mit dem Wert eines
Anderen, der auch getestet worden ist, vertauscht worden.

Die M P U brauchte ich nicht machen, würde alles Geld, was ich bezahlt hatte,
sofort wieder bekommen und sie hatte auch veranlaßt, daß ich einen
vorläufigen Führerschein beim Straßenverkehrsamt ausgestellt bekäme.
 Ein halbes Jahr gezittert, doppelten Sprit verfahren und bezahlt, den Nachbarn
strapaziert, für was, für eine vertauschte Blutuntersuchung. Um 12 Uhr Mittags
stand ich draussen auf der Strasse in Köln, habe Mama angerufen und gesagt :
" Mama, ich stehe hier auf der Strasse, mit knapp 1.000 Euro in der Hosentasche."
Sie war total aus dem Häuschen und als ich wieder zu Hause war, hat sie mich
erstmal ganz fest in den Arm genommen. Und ich mußte ihr versprechen, solch
eine Dummheit nie mehr zu machen. Und das habe ich auch nicht, habe jede Menge
gelernt daraus.

Man kann sich zwar kleine Fluchten schaffen, aber die Realität holt einen immer
wieder ein.......



Copyright by Marlene Remen

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Remen).
Der Beitrag wurde von Marlene Remen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Einfache Gedichte – deutsch - englisch von Dragos Ionel (Übersetzer Uwe David)



Die "Einfachen Gedichte" sind die Niederschrift von Momentaufnahmen, Impressionen, Gedanken und Erkenntnissen, die nach Dragos Ionels eigener Aussage keine besonderen Absichten verfolgen.
Die Texte kommen ihm einfach in den Sinn, und er wird zum Stift. Viele der Gedichte schrieb er nach der Lektüre von Rabindranath Tagores "Gitanjali" ("Sangesopfer").
Weitere Informationen zu dieser zweiten, leicht überarbeiteten Auflage mit neuen farbigen Abbildungen: http://www.einfache-gedichte.jimdo.com.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensgeschichten & Schicksale" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der letzte Träumevogel von Marlene Remen (Fantasy)
Die Hilfe der Sophie von Pit Staub (Lebensgeschichten & Schicksale)
Gebrochener Lebenswille von Michael Reißig (Trauriges / Verzweiflung)