Norman Dunfield

Gärtner oder Sensenmann?

Im vergangenen Herbst wollte ich einen Freund besuchen
und nahm die Abkürzung über den Friedhof. Nur noch wenige
Blätter gelbelten an den Bäumen. Das meiste Laub war bereits
zu Boden gefallen und das Wetter war kühl und diesig.

An diesem Tag gingen die Friedhofsgärtner zum letzten Mal in
diesem Jahr ihrem Handwerk nach. Sie mähten, harkten und
kultivierten. Schließlich sollten die Umlagen am Totensonntag schön
aussehen. An vielen Stellen konnte der Rasen mit Benzinmähern
gekürzt werden, an einigen Hängen war jedoch reine Handarbeit
erforderlich. An einer etwas unzugänglichen Stelle sah ich
plötzlich im Dunst des Nebels einen hageren blassen Mann in einer
schwarzen Latzhose. In seiner Hand hielt er eine Sense.

Wer mag das wohl gewesen sein?

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norman Dunfield).
Der Beitrag wurde von Norman Dunfield auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dich: Gedichte von Walter L. Buder



Es ist ein eigenwilliger und eigenständiger, kleiner aber feiner Gedichtband. Die in „dich“ versammelte Lyrik ist über mehrere Jahre hinweg entstanden. Die rund 100 Texte sind reduziert, in durchgehender Kleinschreibung und sparsam verwendeter Interpunktion ‚gewachsen‘. Sie faszinieren und sind attraktiv in ihrer offenen Form, reimlos, mehr erzählend reflexiv denn lyrisch, gehalten. Dem inhaltlichen Duktus entspricht die gekonnte, formal-grafisch Gestaltung durch Monika Schnitzbauer. Der Umschlag - im händischen Siebdruck produziert, macht jedes einzelne Exemplar von „dich“ zu einem Unikat.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einfach so zum Lesen und Nachdenken" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Norman Dunfield

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Tod der Kirchenglocken von Norman Dunfield (Sonstige)
Regen auf dem Fenster von Eric Beyer (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Es wird Zeit zu gehen... von Rüdiger Nazar (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)