Heinz-Walter Hoetter

Und immer wieder lockt der Nonsens

Die Ecke fuhr mit quietschenden Reifen um den Wagen. Die Straße kam plötzlich zum Stehen. Zwei Männer gingen auf und heraus kamen ebenso viele Türen, die ziemlich böse aussahen.

Hatten sie was vor?

Der Raum stand in der Frage. Die Zeit schaute angestrengt zur Bank hinüber.

Auf meiner Seite stand das Ich. Das Sehen wies auf das Doch der Vermutung hin.

Richtig!

Die gegenüberliegende Bank verschwand in ihnen. Die Weile dauerte etwas, bis auf einmal das ballernde Hören von Schüssen wild begann.

Mann oh Mann, es war ganz klar Geld, das da räuberte!

Mein Ich pfiff mir um die Kugeln, bis sich meine Deckung schnell in Sicherheit hechtete.

Plötzlich ging die Bank von der Tür auf. Mehrere Säcke Geld liefen mit zwei Männern über das Auto zum Hin der Straße.

Die ganzen Minuten dauerten nur ein paar Augenblicke.

Das laufende Auto sprang in die Säcke mit den Männern.

Das Geil war krass echt!

Das schnelle Los des Wagens raste mit quietschenden Ecken um die Reifen. Das Verschwinden  in den Sekunden ging sehr schnell. Dann wurde es still um die Ruhe.

Glück noch einmal, dachte das Gesagte, denn die Bank wollte in fünf Minuten in mein Ich treten. Die Seite stand Gott sei Dank auf meinem Glück. Das Ausgehen hätte auch anders aussehen können – oder?

Puh! Gut war das Gegangene nochmal für mich.


 

(c)Heinz-Walter Hoetter

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.12.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Preis der Unsterblichkeit. Der Weg zwischen den Sternen 1 von Hermann Weigl



Seit ihrer Geburt war sie vor einer großen Gefahr versteckt worden. Endlich ist die Gefahr beseitigt und ihr Geist wurde geweckt. Sie verwandelt sich in eine wunderschöne Frau und ihre magischen Kräfte erwachen. Wird sie ihre Bestimmung erkennen?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Absurd" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zeitumstellung ist Schwachsinn von Heinz-Walter Hoetter (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Absurd von Klaus-D. Heid (Absurd)
Adieu kleiner Tippi... von Rüdiger Nazar (Lebensgeschichten & Schicksale)