Olaf Lüken

Welt der Wunder - Pommes Frites

Pommes frites sind frittierte, längliche Stäbchen aus Kartoffeln. 100 Gramm bringen 312 Kalorien in den heiß-hungrigen-Magen, bei einem Fettgewicht von 15 Gramm. Je nach Regionalität heißen die Stäbchen auch Fritten, Pommes oder Pommfritt. Ihren Siegeszug in Europa, traten die Fritten erst ab dem 16. Jahrhundert an. Warum ? Die segensreiche Kartoffel war tausende von Jahren nur den indigenen Völkern im Gebiet der Anden und in Andennähe, bekannt. Im Entwurf einer alternativen, kartoffellosen Geschichte, müsste die Frage im Mittelpunkt stehen, was die Menschen heute zu Hamburgern, Currywürsten und Steaks äßen, über was sie Ketchup und Mayonnaise gössen. Und vor allem: Welche Nationalspeise hätte Belgien ? Wer die "richtigen Fritten" will, muss nach Belgien reisen und es dort probieren.

Diese Pommes frites sind nicht, was ich seit mehr als einem halben Jahrhundert unter diesem Namen kannte. Meine Finger wurden nicht fettig, der bekannte leise Ekel stellte sich bei mir  auch nicht ein, als die Fritten kühler und dann kälter wurden.

Kennen Sie das Geheimnis belgischer Friets ? Es liegt in der Verwendung von Rinderfett. Und die Stäbchen werden zweimal gebraten. Mit einer Übelkeitsattacke müssen Sie zu keiner Zeit rechnen. Mein Fehler ? Ich hätte nach einer zweiten Portion fragen sollen.

(c) Olaf Lüken (2019)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Liebe in Stücke von Paul Riedel



Pragmatische Rezepte können nur zusammengestellt werden, wenn man täglich kocht. Einer mag ein Gemüse nicht, andere wollen nur die Rosinen aus dem Kuchen, und so gestaltet sich der Alltag in der Küche.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Olaf Lüken hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zwischen Bahnhof, Bahn und Bahnsteig von Olaf Lüken (Sonstige)
Menschen im Hotel XII von Margit Farwig (Sonstige)
Eine Reise ins Ungewisse (Fortsetzung) von Karl-Heinz Fricke (Wahre Geschichten)