Monika Schmeinta-Maier

Von Frau zu Frau

Ein freundliches Hallo mitten in der Nacht - Danke das ich in eurer Gruppe sein darf.

Mir ist gerade extrem langweilig 
Und da dachte ich mir schreibe ich euch zwischen 2 Hitzewallungen ein paar Zeilen. Ich bin 53 und wohl schon ein paar Jahre mit meinen Hormonen auf Kriegsfuß. Und was soll ich sagen- ich lasse so gut wie nix aus was Symptome sind in den Jahren des Wechsels.

Meine Familie geht schon in Deckung wenn ich von null auf hundert alle zur Schnecke mache
Oder beim gucken eines Filmes 
Losheule. Dann wiederum geht mein Blutdruck von normal über 160/100 und ich habe Herzrasen und stolpern . Und die liebe Migräne mit Aura hat mich auch wieder besucht nach 23 Jahren. Ich hätte sie schon vergessen. Damals war ich schwanger. Schnell das Bein aus dem Bett hängen lassen denn die nächste Hitzewallung macht sich bemerkbar. 

Das gute ich hatte immer Schnittlauchhaate und nun bekomme ich locken - u d Haarausfall. Tolle Kombination und 
Bestimmte Stoffe was Bekleidung betrifft kann ich nicht mehr tragen.

Ach ihr Lieben Frauen. Es ist eben vieles im Wandel wie meine Blase sie sich immer dann meldet wenn ich unterwegs bin. 

Ich war auf vieles gefasst und wollte vieles hinnehmen wie es kommt aber da drinnen stecken ist anders.
Ich erwische mich beim jammern.

Sport wäre ideal - denn der Bauch 
Ist auch gewachsen und ich gelte als adipös. Das nagt an meinem Selbstbewusstsein. 

An mir nagt auch das ich jetzt nicht mehr zu den Jungen zähle u d die Sanduhr rinnt. Ich fühle mich alt und verbraucht. Das spüre ich auch in der Öffentlichkeit. 

Die jungen Männer würdigen mich keines Blickes mehr.

Und die jungen Frauen denken sich was will die alte Schachtel 

Klugscheisserin und so.

Ich hoffe meine Zeilen haben euch nicht genervt und ihr konntet ein wenig schmunzeln . Jetzt ist mein
Rechter Fuß eiskalt während mein linker Fuß 45 c misst.

Und ich bin so munter das ich locker eine Nachtschicht einlegen könnte. 

Bis dann und euch gute Nacht .

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Schmeinta-Maier).
Der Beitrag wurde von Monika Schmeinta-Maier auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Weide der Seepferde von Dr. Regina E.G. Schymiczek



Wissen Sie, wer die Katastrophe von Fukushima und die weltweite Wirtschaftskrise ausgelöst hat? Der Meeresarchäologe Dr. Jack Foster weiß es. Er weiß auch, was antike Magie damit zu tun hat. Dieses Wissen ist aber nicht ungefährlich – und der nächste Super-GAU steht unmittelbar bevor…

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Monika Schmeinta-Maier

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

meine Erfahrungen in der fotocommunity von Monika Schmeinta-Maier (Autobiografisches)
Meine Bergmannsjahre (sechster Teil) von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)
Das Prekariat... von Paul Rudolf Uhl (Wahre Geschichten)