Monika Schmeinta-Maier

Öffentliche Fandung

Zur öffentlichen Fandung ausgeschrieben ist ein Mann der sich seit Tagen in der Gegend herum treibt. Er sieht wie folgt aus: so um die 165cm, mollige Figur, 3 Tage Bart und Nickelbrille und Bekleidet ist er mit einem hellen Kittelschürzchen
und Sommersandalen. Er hat auch Pfeil und Bogen in der Hand und ist zu allem bereit. Bitte sprechen Sie diesen Mann
nichr an und machen sie einen weiten Bogen um ihn!!!

Und schlendern sie auf keinen Fall alleine durch die Gegend, vorallem nicht in Parks und Cafés oder so mancher Party.
Es besteht die berechtigte Gefahr das er sie auflauert und wenn der Moment günstig ist anschießt !!!

Sollte das passieren werden sie binnen Sekunden in einem Zustand versetzt gegen das es kein Gehenmittel gibt und 
der ihr weiteres Leben verändert. Sie werden eine Art Schmetterlinge verspüren und ein Gefühl von alles egal und rosa 
Wölkchen am Himmel. Dieser Zustand beeinträchtigt auch ihr Denken und Handeln uns lässt sie für andere leicht daneben rüber kommen.

Passen sie gut auf sich auf ... die Gefahr ist groß und sollte nicht unterschätzt werden. Dieser gemeine Kerl
hat schon einige Opfer gefordert.

Ab und an hinterlässt er eine Visitenkarte mit dem Initial 

A

ich hoffe sie werden nicht betroffen sein

mit freundlichem Gruß 

ihre Gefühlspolizeidienststelle 7

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Schmeinta-Maier).
Der Beitrag wurde von Monika Schmeinta-Maier auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.04.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Wichtel und das Schwein der Waisen von Holger Gerken



In diesem ironischen Fantasy-Roman begeben sich der Wichtel Puck und der Rabe Muhugin auf die Suche nach der Goldenen Waldsau, die Trolle von ihrer Waldlichtung gestohlen haben. Dabei durchqueren sie Schauplätze und treffen auf Figuren, denen wir so ähnlich schon in verschiedensten Abenteuerromanen und –filmen begegnet sind. Aber irgendetwas ist immer ein bisschen anders als bei den bekannten Originalen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Monika Schmeinta-Maier

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

mein dunkles Geheimnis von Monika Schmeinta-Maier (Autobiografisches)
Einbrecher von Ingrid Drewing (Humor)
Ganymed 1 von Paul Rudolf Uhl (Science-Fiction)