Heinz-Walter Hoetter

Zweideutiges

Wasser kann man trinken, aber auch lassen.

-

Geisterfahrer können sehr entgegenkommend sein.

-

Dem Junggesellen fehlt zum Glück eine Frau.

-

„Wie geht es dem Patienten?“, fragt der Doktor.
Die Schwester: „Wenn er steht, dann geht’s.

-

Es ist nicht schön, wenn man eine Frau ins Becken stößt.

-

Der Dirigent zu seinem Orchester: „Alle Bläser, die noch keinen Ständer haben, gehen hinauf und holen sich einen runter.“

-

„Hier sind die Eier von meinem Mann“, sagte die Gastgeberin zu ihrem Besuch. „Er hat sie selbst gekocht.“

-

Eine lange Schlange vor dem Schalter.

-

Wir sind zwar warm und brüderlich, aber warme Brüder sind wir nicht.

-

„Ach sind ihre Möpse nett!“



HWH

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.05.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Traumhaft schöne Wassersinfonien von Herta Nettke



Schöne Momente an der Ostsee, an der Elbe, am Teich, in der Prignitz sowie bei unterschiedlichen Wetterlagen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Albion, der Alchemist von Heinz-Walter Hoetter (Fantasy)
Menschen im Hotel XII von Margit Farwig (Sonstige)
Tod mit etwas Humor aufbereitet. von Norbert Wittke (Zwischenmenschliches)