Felicia Rüdig

Buchbesprechung Mertensacker

Werner J. Mertensacker: Falschmünzer des Glaubens Wie der Glaube durch falsche Glaubensbegriffe zerstört wird; Selbstverlag Wadersloh 2018; 90 Seiten; ohne ISBN

Glaube und Naturwissenschaften stehen sie diametral gegenüber. Strebt das Letztgenannte nach exakter, überprüfbarer Erkenntnis, macht der christliche Glaube die Gewißheit aus, daß es einen liebenden Gott gibt.

Der Autor gehört der früheren Kleinstpartei "Christliche Mitte" an, die sich inzwischen in einen Verein umgewandelt hat. Die Parteivorsitzende Adelgunde Mertensacker ist die (inzwischen verstorbene) Ehefrau des Buchautoren.

Mertensacker möchte beschreiben, was Glaube ist und ihn ausmacht. Dies geschieht in Abgrenzung zu Begriffen wie Religion, Gefühl, Dichtung oder Lebenshilfe. Was fehlt, ist ein positiver Ansatz, der nicht das Abgrenzende oder Verneinende hervorhebt, sondern den Wesensgehalt definiert. Der christliche Glaube ist schließlich keine Anti-Ideologie, die mit Beliebigkeit gleichzusetzen ist.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Felicia Rüdig).
Der Beitrag wurde von Felicia Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Erlebtes gefühlt - der erste Schritt - von Ulf Schreiberfreundchen



Was passiert, wenn der Kopf über Herz und Bauch dominiert?
Und wenn dann noch eine Person in unser Leben tritt, die diese festgefügte Hierarchie in uns durcheinander bringt?

"Eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt" sagt ein chinesisches Sprichwort.
Ulf Schreiberfreundchen möchte den Leser seines Buches mit auf seine ganz persönliche Reise nehmen. Die Gedichte, Kurzgeschichten und Dialoge beschreiben die manchmal sehr emotionalen Fragen von Ulf Schreiberfreundchen auf der Suche nach seiner neuen Welt. Der Weg dorthin geht über Zweifel, Verlangen, Neugier, kritische Beobachtungen und das Zulassen sowie Leben von Gefühlen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Felicia Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Buchbesprechung Kirchen Berlin von Felicia Rüdig (Sonstige)
SICHTBARE KÜSSE von Christine Wolny (Sonstige)
Wunschträume von Claudia Savelsberg (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)