Qayid Aljaysh Juyub

Willkommen in der Gaststätte zur ‚Lüèduó dà báichi'.

Wir möchten Sie einladen, die exklusive Gastlichkeit unseres Gastronomiebetriebes zu genießen. Wenn auch Sie uns vielleicht nicht herzlich willkommen sind, weil Sie eine adäquate Gegenleistung für unsere extraordinären Preise erwarten, Ihr Geld ist es immer. Wir konzentrieren uns stets darauf, dass sich Ihre Kohle rundum wohlfühlt und bei uns bleibt, wenn Sie mittellos unser Etablissement verlassen müssen; auch nehmen wir gerne kostbare Uhren oder Kleidungsstücke für einen von uns als angemessen angesehenen Preis bei Ihrer vorhersehbaren Zahlungsunfähigkeit als Ersatzleistung.
Bei uns finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt. Leckeres Essen, köstliche Getränke und sonstige legale, illegale und scheißegale Substanzen sind bei uns erhältlich. So kümmert sich um Ihr leibliches & mentales Wohl unser weltoffener Oberkellner ‚Whitepowder‘ Ma, der Ihnen neben bunten Pillen gepflegter Ekstase auch wirkungsvollere Präparate gegen einen angemessenen Obolus gerne besorgen kann.
Wir haben zwar ein großes Herz für Tiere und nehmen dem Tierheim gerne wohlgenährte Katzen und Hunde ab, aber wir bereiten Ihnen auch gerne ein festliches Essen, wenn Sie unnütze Haustiere mitbringen und unserer finalen Obhut überlassen sollten; spezielle Menüwünsche hinsichtlich der kulinarischen Verarbeitung Ihres kleinen oder großen Lieblings nehmen wir gerne entgegen. Auch bieten wir Ihnen gegen einen der Seltenheit der Spezies angemessenen Aufpreis lukullische, mit viel Liebe zubereitete Gerichte aus vom Aussterben bedrohte Arten an; greifen Sie zu und tuen Sie Ihrem Gaumen etwas Gutes, bevor es diese bedauernswerten Tiere nicht mehr gibt.
Festlichkeiten jeglicher Art finden bei uns ihr diskretes Plätzchen, ob es sich nun um Familien- oder Clanfeiern, Betriebsfeste oder Geburtstage handelt. So sind beispielsweise die neckischen Streiche einer bei uns feiernden, netten libanesischen Großfamilie den Bewohnern unseres Stadtteils und deren Versicherungen lebhaft in Erinnerung geblieben. Anlässlich der Betriebsfeier älterer, italienischer ‚Geschäftsleute‘ gelang es uns mit der detaillierten Durchführung des Events ‚Bestrafung der verräterischen Ratte‘, die Herren aufs Äußerste zu belustigen; der Fund des Protagonisten jener Performance stellt die Polizei bis heute vor einige Rätsel! Sie sehen, wir haben für wirklich alles und bei entsprechendem Honorar die richtigen Ideen!
Unser familienunternehmen blickt auf eine stolze Tradition zurück. Begonnen hat alles im 19. Jahrhundert bei den Triaden in Hongkong, von wo sich unsere geschäftstüchtige Familie im Laufe der Jahrzehnte ausbreitete. Unser dem ursprünglich amerikanischen Teil unserer Familienorganisation angehörender ‚Onkel‘ Ho kam 1990 als Teil der Chop-Suey-Connection in die BRD und bot erfolgreich vielen Landsleuten seinen kostenpflichtigen Schutz gegen mancherlei Ungemach an. Weitere Verwandte nachholend und sein beschützendes Geschäft ausbauend gelang es unserem schlagkräftigen Gründeronkel, sein Geschäft mit den Jahren über weite Teile des Bundesgebietes auszubauen. Nachdem sich Onkel Ho vor zwei Jahren in den ewigen Ruhestand –der Arme lief versehentlich in eine Maschinenpistolensalve! - verabschiedete, kam seinem langjährigen Vollstrecker und Nachfolger –gepriesen sei sein ehrwürdiger Name- Chaochao, dass es keine schlechte Idee wäre, das hart verdiente Geld auch einmal gelegentlich zu waschen. So entstand dann letztendlich unser Gourmettempel, den Sie in Ihren eigenen Interesse aufsuchen sollten, denn wir wissen, wo Sie wohnen!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Qayid Aljaysh Juyub).
Der Beitrag wurde von Qayid Aljaysh Juyub auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Streifzug durch den Lebensgarten von Gerhild Decker



Stimmungsvolle Gedichte und Geschichten mit viel Geist, immer gepaart mit einem Herz-und Augenzwinkern!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Skurriles" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Qayid Aljaysh Juyub

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bei uns ist Ihre Rente sicher! von Qayid Aljaysh Juyub (Satire)
Der Erste Kuß von Rita Bremm-Heffels (Skurriles)
Kolossale Kolosse von Norbert Wittke (Impressionen)