Heinz-Walter Hoetter

Heiwahoe's Weisheiten, dumme und kluge Sprüche - Teil 12

 


 

Gott sieht alles. Der Nachbar sieht mehr.


Wer Gott kennt, der soll mir doch bitte seine genau Anschrift geben.
Danke!


Oft ist es wichtiger, die Ausnahme zu kennen, als die Regel.


Man kann sehr alt werden, wenn man nicht vorher stirbt.


Immer wenn ich draußen in der Natur bin, stelle ich fest, dass sie keine Meinung über mich hat.


Die Menschen träumen immer von Reisen durchs Weltall. Sie übersehen dabei nur, dass sie es schon tun, nämlich mit dem Raumschiff Erde.


Gedanken in Taten umzusetzen, das fällt wohl den meisten Menschen nicht schwer. Umgekehrt scheitern viele daran.


Wer die Menschen kennt, lernt die Affen lieben.


Wer Kinder in die Welt setzt, gibt auch den Tod weiter.


Wenn die Sittlichkeit rings herum zunimmt, braucht sich keiner mehr moralisch entrüsten.


Die Welt ist vergleichbar mit einem Gefängnis voller Schwerverbrecher. Deshalb ziehe ich die Einzelhaft darin vor.


Gott muss Atheist sein. Kann man sich sonst erklären, warum er zu den Tragödien unter den Menschen auf der Erde schweigt?


Gott muss der erste Staatsanwalt sein, denn unaufhörlich pocht sein Gewissen in mir.


Weil ich Gott nicht fassen kann, macht er mich fassungslos.


Der Glaube an Gott ist die letzte große Illusion der Menschheit.


Sollte die Welt jemals untergehen, dann geht sie mit Sicherheit ohne uns Menschen unter.


Die Seele beschließt, wann der irdische Körper stirbt und sie ihn verlassen will.
Denn es ist ihr Ziel, sich bereit zu machen, um für das nächste Leben geboren zu werden.


Wie alles Wasser zum Meer strebt, so streben die guten Seelen zum Zentrum allen Seins, wo das wahre Leben ist.


 

(c)Heinz-Walter Hoetter

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.09.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Prügelstrafe, Kindererziehung - Erlebnisse - Gedichte und Kurzgeschichten von Ernst Dr. Woll



Erlebnisse über körperliche Züchtigung von Kindern in Elternhaus und Schule werden dargestellt. Damit in Verbindung gebracht werden einige Erziehungsmethoden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gehirn und Religion von Heinz-Walter Hoetter (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
autobiographisch...mein Freund Peter von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Endgültig von Monika Klemmstein (Abschied)