Harry Schloßmacher

Gab es einen "Dark-BigBang" ? ? Kosmologie in Erklärungsnot !




Wenn äußerst ominöse Dunkle Materie + Dunkle Energie das Weltall zu 95% dominieren,



sind es die kosmos-entscheidenden Hauptkräfte/Faktoren. Dann ist auch davon auszugehen,



daß sie zuerst da waren !  Wie das geschehen sein konnte, wissen wir nicht. Entweder



Dunkle Materie + Dunkle Energie waren schon immer da ... oder eine Art  "Dark-BigBang"  



hat sie ins All geschossen ... oder ein anderes (unbekanntes) Konstrukt war hier aktiv. Bei



einem  "Dunklen Urknall"  entstanden bereits Raum + Zeit.





 

Erst danach etablierte sich im Riesengerüst der  Dunklen Materie



die uns sehr bekannte  Sichtbare Materie  !  !





 - wohl durch "Zweit-Ergänzungsknall". Dies würde zumindest erklären, wieso bereits nach



ein paar Hundert Millionen Jahren Gigantische Galaxien vorhanden waren. Nach bisheriger



Rechnung hat es zwei bis drei Milliarden Jahre dazu gebraucht ! !





Zitiere abschließend zum besseren Verständnis eine kurze Passage aus dem Link:


 
https://www.spektrum.de/news/unsichtbare-giganten-im-kosmischen-morgengrauen/1672044?fbclid=IwAR0sYioF_wNgxWiiSTzy58lRRjOMMgGPVDRX0-odrnVAlHSYm_ydMw-x9cA



##################################################################


 Kosmologie:

Unsichtbare Giganten im kosmischen Morgengrauen


Schon kurz nach dem Urknall ging es im Universum sehr lebhaft zu: Riesige Galaxien bildeten


 massenhaft Sterne. Nun haben Forscher überraschend viele der Galaxien aufgespürt - und


bringen damit die Kosmologie in Erklärungsnöte.




von Jan Hattenbach


##################################################################


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Schloßmacher).
Der Beitrag wurde von Harry Schloßmacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.09.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wo ist der Trost? Wo ist die Hoffnung? von Eveline Dächer



Ihr 8. Buch ist ein Geschenkbändchen.
Hiermit spricht Eveline Dächer in Gedichten und eigenen zur Thematik gut gewählten Farbfotos, sehr einfühlsam ein gern totgeschwiegenes Thema an: nämlich Tod, Trauer, Hoffnung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Harry Schloßmacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Chaos und Streß, beim Telefon-Treff und Telefon-Sex // Teil-1 von Harry Schloßmacher (Sonstige)
Omas Pflaumenkuchen von Heideli . (Sonstige)
....Die kleine verlorene Seele..... von Stephanie Grewer (Trauriges / Verzweiflung)