René Oberholzer

Das Resümee

Liebe Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer

Ich fasse die wichtigsten Punkte meines Referats "Schlafen für Fortgeschrittene" noch einmal zusammen.

1. Fragen Sie sich vor dem Einschlafen nicht, ob der Schlaf sinnvoll ist, glauben Sie es einfach. Es genügt, wenn Ihr Leben zu grossen Teilen sinnlos ist.
2. Trinken Sie vor dem Einschlafen keinen Alkohol. Sie wollen im Traum doch nicht hinfallen und von einem Auto überfahren werden.
3. Lassen Sie das Licht vor dem Einschlafen nicht brennen. Früher oder später verschwinden auch Sie aus dem Rampenlicht.
4. Eliminieren Sie vor dem Einschlafen jede Lärmquelle in Ihrer Wohnumgebung, dazu gehören auch Haustiere und Mitbewohner.
5. Denken Sie kurz vor dem Einschlafen lange an nichts. Machen Sie sich frei von allen Gedanken. Sie wollen doch ihrem Chef oder Ihrer Lebenspartnerin nicht wirklich im Traum begegnen.
6. Haben Sie keine Angst vor dem Schlafen. Es sind die meisten jedenfalls wieder ohne Messer im Rücken aufgewacht.
7. Benutzen Sie zum Schlafen einen Kinnriemen, der das Schnarchen unterbindet. So verringern Sie die Möglichkeit, zu einer Wildsau zu mutieren.
8. Schlafen Sie lieber alleine im Zimmer. Sie werden weder um Ihre Bettdecke noch um ihr Leben kämpfen müssen.
9. Gehen Sie ab und zu schlafwandeln. Das fördert den Orientierungssinn.
10. Glauben Sie an ihre Schlafkompetenz. Verhindern Sie, dass man Rufmord an Ihnen begeht und Sie als Schlafanfänger bezeichnet.
 

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen, falls Sie jetzt noch wach sein sollten, eine sichere Heimkehr.
 
 
© René Oberholzer

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (René Oberholzer).
Der Beitrag wurde von René Oberholzer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.09.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Kriegskinder: ... nach dem II. Weltkrieg von Klaus Buschendorf



Ein Land voller Trümmer ist ihr Spielplatz, doch in Trümmern liegen nicht nur die Häuser. Schwer tragen die Erwachsenen am Trauma des schlimmsten aller Kriege auch an dem, was zu ihm führte. Und immer hören sie die Worte: Nun muss alles anders werden! [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von René Oberholzer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Liebeserklärung von René Oberholzer (Liebesgeschichten)
Sein Handy versteht ihn nicht von Norbert Wittke (Satire)
Zufall ? Vorbestimmung ? autobiographisch ! von Rüdiger Nazar (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)