Karl-Konrad Knooshood

Die große Gewöhnung



Die große Gewöhnung

(02.05.2019)

 

Auch wenn sie es leugnen,

die des Verlustes Unkundigen,

welche in ihren Loft-Schneckenhäusern,

Safe-Spaces sicher wohnen,

voll Geld, Wellness, Wohlstand,

gesund, knackig sonnengebräunt,

bewacht von Loyalen,

im Royalen dekadent sich wonnend sonnend,

 

Auch wenn sie uns vorbeten:,

>>Verlust ist nicht schlimm,

verabschiedet euch von Sicherheit(en),

verabschiedet euch von (alten) Gewissheiten,

verabschiedet euch vom Staat,

von Recht, Ordnung, Demokratie,

von Bürgerrechten, Freiheiten,

Stück für Stück, nach und nach,

gewöhnt euch an Messermörder-Migranten,

gewöhnt euch dran, dass sie nicht eingesperrt werden,

(wenn sie kriminell tätig werden),

gewöhnt euch an ihr Hierbleiben,

gewöhnt euch an Massenvergewaltigungen, Ehrenmorde,

Scharia-Gerichte,

gewöhnt euch an wandelnde Kopftücher,

gewöhnt euch an versaute Parks mit Drogendealern,

gewöhnt euch an zu wenige heillos überfüllte Busse,

gewöhnt euch an das "Multikulti"-Sprachgewirr,

das einen den Eindruck gewinnen lässt,

nicht mehr in Deutschland, sondern auf einem arabischen Basar zu sein,

gewöhnt euch an mehr Islam, Moslemsonderrechte,

gewöhnt euch an mehr Moscheen,

die das Stadtbild nachhaltig verändern,

gewöhnt euch an muslimischen Machismo,

neues Feindbild: "alte weiße Männer",

gewöhnt euch an Feministinnen-Hyänen,

die jegliches Mannsein als "toxische Männlichkeit" verdammen, dämonisieren und angriffslustig werden,

sich aber dann doch nicht selten gern dem nächstbesten (arabischen) Vollmacho an die Brust werfen,

und leidenschaftlich die Frauenfeindlichkeit des Islam leugnen,

gewöhnt euch an unsäglichen Schwachsinn:,

wie "gendergerechte Sprache", Sternchen im Wortinneren, Intersex-Toiletten für eine Minderheit von ca. 0,1% (!) der Landesbevölkerung,

gewöhnt euch an 77 oder mehr erfundene "emotionale" Geschlechter,

und dass die zwei existierenden Geschlechter zu "gesellschaftlichen Konstrukten" erklärt werden, obwohl sie BIOLOGISCHE TATSACHEN sind,

gewöhnt euch an Bullshit in Stellenanzeigen großer Discounter,

die Mitarbeiter – allen Ernstes – in männlich/weiblich/divers suchen!,

gewöhnt euch an die neue Sprachverhunzung,

nein, nicht durch Anglizismen oder schöne Gallizismen etc., sondern neue Gender- und linksideologische Ausdrücke zur Beschreibung ihrer politischen Gegner,

gewöhnt euch an Wohnungsmangel,

Wohnungsnot und die "Lösung" der SPD-KÜHNERT-KEVINs oder der Grünen,

die in sozialistischer Schande, in Unsitte namens "Enteignung" liegt,

die von ihnen herbeiphantasiert wird,

gewöhnt euch dran, dass ihr um die paar verfügbaren Wohnungen mit Migranten streiten, kämpfen werden müsst,

denn diese werden nun mal tendenziell bevorzugt behandelt, schon seit Jahren,

gewöhnt euch an Altersarmut,

und bitteschön gefälligst daran, dass alles Wesentliche (Wasser, Nahrung, Energie) immer arschteurer wird,

bis ihr's euch nicht mehr leisten könnt,

dass euch nutz- und sinnlose Steuern erhoben werden,

vorgeblich, um die Umwelt zu schützen,

den Klimawandel aufzuhalten und dergleichen Blödsinn,

und die damit einhergehende tägliche Panikmache, die zu hohlem Aktionismus führt,

dass ihr teilweise auf der Straße landet oder ohne "Luxus" wie Strom, Gas, Wasser, Essen,

und euch bei der Tafel anstellen müsst und auskommen können müsst, wo ihr von aggressiven arabischen und nordafrikanischen Migranten be- und verdrängt werdet, wo ihr kämpfen könnt um einen halbvergammelten Laib Brot,

und schaut zu, während ihr im Müll Pfandflaschen sammeln müsst,

wofür euch gelegentlich ein übereifriger Wachtmeister festnehmen lässt,

wie die muslimischen Migranten in ihren Parallelgesellschaften, in ihren selbstgeschaffenen Ghettos,

im Luxus der lebenslänglichen staatlichen Vollversorgung durch üppige Sozialgelder für ihre Großfamilien leben und einen fetten BMW wahren können,

während euch das Autofahren von den Grünen verboten wurde und ihr euch nicht mal eine Mini-PS-Schleuder leisten könnt, zu Fuß oder mit dem Rollator oder dem Fahrrad überallhin müsst,

oder gar mit dem ach so umweltfreundlichen Esel-Taxi,

oder irgendwelchen Elektroschrottmobilen, die mit umweltschädlichen Akkus laufen,

und euch nur wenige Meter weiterbringen, eh sie alle sind,  

und selbst dieses euch noch von verwöhnten Luxus-Migranten geklaut wird,

gewöhnt euch dran, gebrechliche Senioren,

dass ihr euch mit halbstarken Aggro-Testosteronbomben in südländischer Männergestalt (so viel zur "toxischen Männlichkeit"!) um die letzten Krümel und ALLES streiten könnt,

kloppen müsst – und, erwartungsgemäß, verliert!,

gewöhnt euch dran, dass die TAFEL als "NAZIS!" verschrien wird,

nur weil sie kurzzeitig versucht, euch Schwächere, euch "Kartoffeln"/"Biodeutsche" temporär zu bevorzugen, damit ihr ÜBERHAUPT NOCH WAS ABBEKOMMT!,

 

Apropos Nazis: Gewöhnt euch dran,

dass eure Ansichten, seien sie noch so liberal, konservativ, moderat, allesamt samt und sonders NAZI! sind, dass ihr von der Antifa bedroht,

geschlagen werdet – oder eure Autos (so ihr noch alte PS-Kutschen habt, die ihr bald abtreten müsst, da sie nicht mehr finanzierbar sind) angezündet oder wenigstens beschädigt werden,

gewöhnt euch dran, dass ihr immer weniger werdet,

dass ihr steuerlich ausgebeutet werdet,

eure wenigen Kinder auch,

derweil man sie indoktriniert,

dass das alles "gut so" sei, "nur gerecht",

wegen einer alten "Erbschuld",

um Millionen Hinzukommende zu versorgen,

die sich exponentiell vermehren,

langsam aber sicher überall in eurem Land aktiv sind und die Mehrheit werden, die Führung übernehmen,

gewöhnt euch an eine schleichende (feindliche) Übernahme,

gegen die ihr nichts tun könnt,

sonst "seid" ihr "Nazis!",

 

Gewöhnt euch an den systematischen Abbau,

die Sabotage sämtlicher relevanter Schlüsselindustrien durch die Grünen und Grünen-artigen Parteien!,

gewöhnt euch dran, dass Deutschland sich allmählich in ein Dritte-Welt-Land verwandeln wird,

 

Apropos Parteien: Gewöhnt euch dran,

von einem monolithischen, hermetisch einheitlich abgeriegelten Parteienblock regiert zu werden,

dem  nichts an euch liegt,

sondern nur an den Zuwandernden, all ihren Wünschen und ihrem Wahlbegehren!,

Gewöhnt euch dran, dass die einzige pragmatische, konservative Oppositionspartei im Bundestag geschmäht, bepöbelt, aggressiv angebrüllt wird,

weil man statt mit (Gegen-)Argumenten zu kommen,

und man nichts ändern will und es so viel bequemer ist,

und man sie als "Nazipartei" stigmatisiert,

während man selbst alles andere als demokratisch denkt, handelt und Anti-"Hetze"-/Hassrede-Gesetze verabschiedet, statt etwas zu ändern,

eh man sie dann, aus fadenscheinigen Gründen, verbieten wird,

Gewöhnt euch an diese Parteien, die mehr nach Stasi oder NSDAP stinken als den Wohlgeruch der Freiheit zu verströmen!,

Gewöhnt euch dran, dass linker Terror à la G20-Welcome-To-Hell in Hamburg systematisch,

kleingeredet wird, verharmlost,

und sich die Blockparteien CDU/CSU, SPD, GRÜNE, DIE LINKE, FDP kein Stück vom roten Terror der Braunhemden unserer Zeit (danke an SHLOMO FINKELSTEIN für diesen Ausdruck), der Antifa, distanzieren,

und teilweise sogar dazu neigen, diese Terrorgruppe zu verherrlichen und protegieren,

 

Wenn die frühere SPD (unter SCHMIDT) die RAF verherrlicht hätte, wäre das akzeptiert worden und akzeptabel gewesen? NEIN! Nun, dann sieht man, wie weit wir bereits von einer Demokratie zu einem Proto-Sozialismus gekommen sind!,

 

Gewöhnt euch an eine leise, schleichende, hinterfotzig einsickernde Korrosion – in allen Bereichen und auf allen Ebenen…,

 

Wenn sie euch das predigen, vorbeten, sie, die Regierung(en), Kirchen, staatlichen Verbände, Gewerkschaften, Schulen, Konsortien, Konzernbosse, Großbanker, Denkfabrikanten, NGO-Vertreter, selbsternannten Weltretter und "Experten", die Globalisten und Co.:

 

…so haben sie Unrecht!,

Sie sind nicht ehrlich uns gegenüber!,

Sie wollen nicht mehr unser Gutes, Bestes!,

Im Sinn haben sie einzig ihr eigenes Wohl,

das ihrer Macht,

ihres Geldes,

ihres Wohlstandes,

ihrer Genossen und Gespielinnen,

sie wollen Wellness, lustvoll und dekadent leben,

auf Kosten (unser) aller,

sie spielen uns einfache Wesen,

uns normale Menschen gegeneinander aus,

und nennen es "Experiment",

wohlwissend aber ignorierend,

dass es schiefgehen muss,

da wir Menschen zwar alle Menschen, aber nicht alle gleich sind!,

Sie schauen uns amüsiert von exponierter Stellung aus zu, wie Labormäuse betrachten sie uns herablassend!,

Sie quälen uns, lenken, manipulieren an uns herum,

sie predigen Verzicht,

doch glauben selbst nicht an ihn,

im Gegenteil: Verschwendung ist ihr Prinzip!,

Sie wissen nicht, dass sie ohne uns nicht existieren könnten,

sie wissen ja noch nicht mal, dass ihre Zeit abgelaufen ist…,

Doch sie profitieren so lang wie möglich von uns, denn unser Verzicht dient allein ihrem endlosen Gewinn, dem Mehrwert,

von dem sie sich "ernähren", von dem sie profitieren, diese reichen Menschen, diese Elite aller Couleur, Konfessionen, aus allen Weltgebieten, Ländern, aller Altersstufen…

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Konrad Knooshood).
Der Beitrag wurde von Karl-Konrad Knooshood auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.09.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Und du erwartest zu fliegen – Auf der Suche nach dem wahren Ich von Patrick Sheridan (Übersetzer Uwe David)



Dies ist die Geschichte einer Suche nach dem Magischen und Tiefgründigen inmitten der Zwänge und Ablenkungen der heutigen Zeit, eine Chronik, die auch einen reichen Erfahrungsschatz an höheren Bewusstseinszuständen umfasst.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ernüchterung" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Karl-Konrad Knooshood

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Reklame (Werbe-Spott Warship) von Karl-Konrad Knooshood (Satire)
Glück gehabt von Rainer Tiemann (Ernüchterung)
… dreimal gesagt, versteht sich´s leichter ! von Egbert Schmitt (Leben mit Kindern)