Heinz-Walter Hoetter

Die Geschichte von Barbara

 

 

 

In einer Bar, da tanzte ich mit Barbara.

Einen heißen Rhythmus, das war klar.

Oh Barbara, wie schön das doch war.

 

Wir beiden ließen es so richtig rocken.

Die Leute waren alle von den Socken.

Dann tanzten viele mit, es war der Hit.

 

Barbara und ich waren wie in Trance.

Wir rockten, verloren nie die Balance.

Dann nahm mich Barbara mit an die Bar.

 

Sie stand vor mir, und wir tranken Bier.

Barbara sah mich an, ich küsste sie sodann.

Es war so schön, und wir wollten gehen.

 

In dieser Nacht haben wir ein Kind gemacht.

Barbara und ich, sie liebte nur noch mich.

Eine schöne Zeit, aber alles ist Vergangenheit.

 

Jetzt bin ich allein, lebe einsam mein Dasein.

Barbara ging fort, weiß nicht an welchen Ort.

Manchmal denke ich an Barbara, ist doch klar.

 

Dann tanze ich mit Barbara wieder in der Bar.

Ich sehe ihren Kussmund, so schön und rund.

In Gedanken bin ich bei ihr, trinke mit ihr Bier.

 

Der Traum ist nicht wahr, Barbara einmal war.

Ich gehe hinaus in die Nacht, der Mond lacht.

Die Bar ist noch da, wo ich mal mit Barbara war.

 

Dann geschieht das Sonderbare, das völlig Unklare.

Ich gehe zurück in die Zeit, Barbara ist nicht weit.

Sie kommt auf mich zu und sagt gleich zu mir du.

 

Barbara und ich tanzen wieder in der kleinen Bar.

Hier fing unsere Liebe einst an, wo alles begann.

Ich weiß aber nur zu gut, hier ist die Zeit Ewigkeit.

 

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.09.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Neue Gedanken zum Leben und Heilen von Dagmar Berg



Artikel über Leben, Krankheit und Gesundung

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Sexualfeindlichkeit der monotheistischen Religionen von Heinz-Walter Hoetter (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
Brennende Tränen - Teil V von Sandra Lenz (Liebesgeschichten)
Olga der Marienkäfer von Matthias Brechler (Romantisches)