Harry Schloßmacher

Nach heiliger Dreifaltigkeit, zeitgemäße NEUE-NEUNFALTIGKEIT




Unser Erschaffer ist


 

1)   Ein excellenter Magier vor dem Herrn  !  !  ;-) ,


der nicht nur sich selbst aus dem Nichts gezaubert hat,

sondern auch seinen überaus komplexen + komplizierten "Energie- und MaterieTeilchen-Zoo",

die Basics für das spätere unfaßbar große,

äußerst komplizierte + grenzenlos actionreiche Universum





2)   Supergenialer Natur-Wissenschaftler !


Koryphäe  in Physik, Chemie, Geologie, Meteorologie, etc., etc.

Und dies, ohne studiert zu haben !  ;-)





3)   Wahrlich auch  Action-Gott


Ein schier unüberschaubares Welt-All  mit rund  200  Milliarden Galaxien

(Aktuelle Schätzung ) ! !



Wie man an dieser unfaßbar großen Anzahl sieht, ist die Intention des Action-Gottes mitnichten

die Einzel-Anfertigung, wie von der techniklosen Erdbevölkerung lange geglaubt wurde. Es ist

vielmehr die Vielfalt der Kosmos-Phänomene und -Events  --- das Sensationelle und das auf

unzähligen Weltall-Hochzeiten tanzen,  was einen Action-Gott begeistern kann.





4)   Und   DER  STARTER


Der  Schöpfer  ist anscheinend auch eine Art "Starter", der das ganze "nur" angestoßen hat

und  danach einem blinden, aber effektiven Evolutions-Automatismus seinen Lauf läßt



 
Er ist aber auch :




5)   Der überaus  Gefühlskalte


Überaus viel Schmerz, Leid + Not seiner unzähligen Geschöpfe sind ihm augenfällig sch...egal.

Vom gütigen, barmherzigen + helfenden Erschaffer kaum Spur.





6)   Der  Super-Größenwahnsinnige


Ein schier unüberschaubares Welt-All  


mit rund     200.000.000.000    ( 200  Milliarden)    Galaxien  (Aktuelle Schätzung )  !

  mal   100.000.000.000   Sonnen         

wären rund     20.000.000.000.000.000.000.000    ( 20  Trilliarden)   Sonnen  ! !

bzw.    Quadrillionen  ( ??.000.000.000.000.000.000.000.000 ),  

wenn Planeten +  Monde noch dazu kommen  ! ! !


Also, wenn das kein göttlich-klinischer Größenwahn ist, was ist es dann  ? ? ?  
 
Die Symptome sind ja nun überdeutlich.



Und dann die Frage:  

Was will der Erschaffer überhaupt mit einem Weltall, das er nicht im geringsten

überschauen, kontrollieren, bearbeiten oder gezielt punktuell erreichen/verändern kann ? ?

Dieses Weltall ist daher völlig  out of control






7)   Ein glorreicher  Narzist


Ein narzißtischer Action-Gott möchte auch hoffiert werden !  Mit entsprechendem

Kosmos-Bewußtsein der Bewohner  Technischer Zivilisationen  erschallt alsbald  ihr

begeisterter Ausruf :


"Mein Gott,  ;-)  wer nur hat so etwas unfaßbar Großartiges geschaffen ? !


Und unser Erschaffer ist überaus happy ...





8)   Ein erfolgreicher  Rätsel-Onkel


Ein Heer Wissenschaftler hat die immens vielen Fragen im Mikro- und Makrokosmos noch

lange nicht beantwortet -- wobei er selbst wohl das größte Rätsel ist.





9)   Der große Verstecker


Keiner weiß, wie er aussieht ...  keiner hat ihn je gesehen ... wo mag er sich verstecken ? ?  

Möglichkeiten dazu gibt es im unfaßbar großen Welt-All ja in Hülle + Fülle. Vielleicht ist es auch

deshalb so gigantisch, weil man ihn so wirklich nicht zu Gesicht bekommt. Null Chance.


  Motto:  "Sucht mich doch - fangt mich doch, ihr viel zu langsamen Raumfahrer ! "



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Schloßmacher).
Der Beitrag wurde von Harry Schloßmacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Stream of thoughts: Stories and Memories – for contemplating and for pensive moments (english) von Heinz Werner



Do we know what home is, what does this term mean for modern nomads and cosmopolitans? Where and what exactly is home?
Haven't we all overlooked or misinterpreted signs before? Are we able to let ourselves go during hectic times, do we interpret faces correctly? Presumably, even today we still smile about certain encounters during our travels, somewhere in the world, or we are still dealing with them. Not only is travveling educating, but each travel also shapes our character, opens up our view for other people, cultures and their very unique challenges.
Streams of thoughts describes those very moments - sometimes longer, sometimes only for a short time - that are forcing us to think and letting us backpedal. It is about contemplative moments and situations that we all know.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Harry Schloßmacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Riexingers"Riesen"-Konzept gar"Stein der Flüchtlings-Weisen"? von Harry Schloßmacher (Sonstige)
autobiographisch...mein Freund Peter von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Die Korpulente von Pit Staub (Lebensgeschichten & Schicksale)