Heinz-Walter Hoetter

Aus der literarischen Werkstatt des Unsinns

 

 

Aua, aua, mein Name ist Konrad Kalauer. Ein Zahn tut mir weh. Ich ganz schnell jetzt zum Zahnarzt geh.

 

Ein Zwerg, der wollte mal ein Riese sein und fiel damit aber sauber rein.

Die Riesen habe ihn nur hämisch ausgelacht und gleich platt gemacht. Das kommt davon. Jetzt liegt der blöde Zwerg mausetot an des Fußes Berg.

 

Ein nackter Mann mit Bart fliegt durch die dunkle Nacht.

Es ist der wundersame Nikolaus. Wer hätte das gedacht?

 

Ein Fußball lag ganz friedlich auf dem Elfmeterpunkt, so niedlich und so rund.

Mei oh mei! Das Spiel war jedoch schon längst vorbei. Es regnet nämlich auf Stralsund.

 

Der Tisch wird auf die Teller gestellt.

 

Die Vögel fliegen rückwärts gegen den Wind.

 

Die Henne kräht, der Hahn legt Eier.

 

Der Anfang glaubt, er sei das Ende.

Das Ende glaubt es umgekehrt.

 

Eine Herde blutrünstiger Schafe hetzen den armen Wölfen hinter her.

 

Eine fette Kuh macht es sich im Schwalbennest gemütlich.

 

Auf einem Apfelbaum, da wachsen süße Birnen.

 

Ein Esel dachte, er sei ein Pferd, dabei war es genau umgekehrt.

 

Tante Isolde war eine ganz holde. Sie hing am Golde. Sie wurde erschlagen von einem Raufbolde. Jetzt liegt sie tief im kalten Friedhofs-Bodenkies. Ach ist das fies.

 

Ein Grammophon spielt mit leisem Ton ganz zart, die Melodie von Dr. Eisenbart. Fragt mich nicht, wer das ist. So'n Mist.

 

Piff! Paff! Puff? Jetzt weiß ich wieder, wo ich meinen Hut gelassen habe.

 

Ein Lattenzaun, der hatte einen leeren Zwischenraum, durch den konnte man hindurch schau'n. Ich nahm den Zwischenraum heraus und baute mir daraus ein großes Haus. Da guckten die Latten aber ganz schön dumm, denn die standen plötzlich ohne Zwischenraum herum.

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das große mystische Märchenbuch von Heidemarie Rottermanner



In einem Land, fern und unbekannt,
leben Wichtel und Elfen,
die sich gerne gegenseitig helfen

In einem Land, fern und unbekannt,
leben Wölfe und Drachen,
die unseren Wald bewachen

In einem Land, fern und unbekannt,
gibt es Schlösser und Seen,
so etwas habt ihr noch nie gesehen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Geschichte der Kolonisten des Planeten LAMHUR-LAH von Heinz-Walter Hoetter (Science-Fiction)
Der Familienrat von Margit Kvarda (Humor)
10. Kanonatuta oder Flitzpiepe von Margit Farwig (Fantasy)