Ursula Rischanek

Aus dem Leben eines kleinen weißen Hundes....🐾 Tagebuch 9

Tagebucheintrag 15.9.
Aus dem Leben eines kleinen weißen Hundes....

 

Hallo Freunde,

 

das mit dem Spielen und Toben macht mächtig Spass, speziell in unserem Esszimmer. Da ist mein Welpenauslauf genau in der Mitte, da bin ich aber nur wenn ich ganz schnell müde werde und ein kurzes 'Power Napping' so für zwischendurch abhalte!

 

Da kann ich auch ganz toll rumtoben und habe eine sensationelle Entdeckung gemacht:

Ihr müsst wissen, Frauchen sammelt mich – also nicht mich, aber so ganz ähnlich ausschauende Gesellen in ganz vielen verschiedenen Formen und Materialien; schon seit vielen, vielen Jahren. Da hab ich mächtig geschaut, als in den Glaskästen soviele Weiße waren, die mir entgegengeschaut haben. Einen großen, ganz weich aus Stoff, darf ich gelegentlich zum Kuscheln haben weil mit der Gouvernante geht das nicht so gut, das ist eine Grantige Alte, das hab ich gleich bemerkt.

Also was soll ich euch sagen, diese Glaskästen haben ganz hinten eine Fläche wo genau solche wie ich einer bin rausschauen und nicht nur das, wenn ich davor liege mit meinem Quietschi, haben die da drinnen genau das gleiche !!!

Jetzt habe ich schon seitlich und hinten versucht nachzuschauen von wo die herkommen die Kumpels, aber kaum gehe ich zur Seite, so gehen die auch zur Seite – eigenartig irgendwie.
 

Aber auf das komme ich auch noch drauf, was da so läuft – irgendwann bin ich schneller als die und dann erwisch ich ihn und der braucht nicht glauben, er kann mir vielleicht mein Quietschi wegnehmen, weil das hat mein Herrchen gesagt, gehört nur mir ganz alleine!

 

Tschüss bis zum nächsten Mal Leute!


Eure Daisy

 

© Uschi R.

(Text/Bild)

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ursula Rischanek).
Der Beitrag wurde von Ursula Rischanek auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rico sucht seine Farben von Marika Thommen



Erzählt wird ein fantastisches Abenteuer, in dem ein Schmetterling sich auf die abenteuerliche Suche nach seinen verlorenen Farben begibt.
Zusammen mit seinem neuen Freund dem Storch überwinden sie Gefahren und lösen schwierige Rätsel.

Für Kinder ab 5 geeignet.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiergeschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Ursula Rischanek

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Aus dem Leben eines kleinen weißen Hundes....🐾 Tagebuch 6 von Ursula Rischanek (Tiergeschichten)
Courage von Engelbert Blabsreiter (Tiergeschichten)
FC St. Pauli wird 100 von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)