Monika Jarju

Halb Schuh, halb Fisch

Am Imbissstand auf dem U-Bahnsteig teilten Gerald und ich uns eine appetitliche Portion Fisch und warmen Stöckelschuh. „Schmeckt vorzüglich!“, sagte Gerald und schob den letzten Bissen Lackschuh in den Mund. Ich hielt lieber den Mund.

*
Dann saßen wir im Straßencafé, stritten uns und Gerald rauchte. Er ist ein Wichtigtuer, dachte ich, und mein Blick fiel auf das Loch im Rock, ein Brandloch. Schuld daran war seine Zigarette. Wie ungeschickt! „Ich war das nicht!“, behauptete er erbost. Und drückte seine Zigarette in meiner Kniekehle aus.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Jarju).
Der Beitrag wurde von Monika Jarju auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.11.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gute Nacht, Doris von Michael Roth



14 Short Stories-inklusive der Schauergeschichte von "Gute Nacht, Doris" erwarten den Leser von Michael Roth.
Er begeister, nimmt den Leser gefangen und entführt ihn in andere Welten. Und immer finden die Geschichten einen überraschenden Abschluß... Lesenswert!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Skurriles" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Monika Jarju

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Markttag von Monika Jarju (Wahre Geschichten)
Das Geständnis eines reuigen Verkehrssünders von Heideli . (Skurriles)
Tod mit etwas Humor aufbereitet. von Norbert Wittke (Zwischenmenschliches)