Monika Schmeinta-Maier

Kompliment

 Hallo 
ist Ihnen schon einmal aufgefallen wie schwer es einigen Menschen fällt ein Kompliment anzunehmen? Und ist Ihnen im Gegenzug dann aufgefallen wie die Augen Sekunden leuchten und im Körper Stoffe frei werden die gut tun?

Ich gehöre zu den Menschen die gerne und oft Komplimente macht, das bei mir bekannten und auch unbekannten Menschen. Und sie könnten ja nun denken, ich verfolge damit eine Bevorzugung... nicht wirklich, eher ein freundlicher und 
respektvoller Umgang.

Und bekomme ich einmal ein Kompliment- tue ich mich sehr schwer, denn ich kann schlecht 
unterscheiden will mich da mein Gegenüber veralbern oder meint die Person das wirklich so.

Dabei tut ein Kompliment nicht weh und nimmt auch nichts weg. Es schmälert auch den eigenen Marktwert nicht
und ist kein Grund zur Eifersucht zwischen Frauen.

Hmmm und wäre es nicht toll wenn wir alle und viel öfter sagen was wir am anderen gut finden 
und ihm steht oder was er oder sie Schönes Zustände bringen?

Zitat von mir:tja ein Kompliment kennt keine Altersgrenze und kein Alter 

ich fange mal bei dir an:

Du 
schreibst
toll 

lg
Monika 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Schmeinta-Maier).
Der Beitrag wurde von Monika Schmeinta-Maier auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.11.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Im Strom der Zeit-Facetten des Lebens von Heidrun Gemähling



Gedichte aus dem Leben.
Jedes Leben ist Teil eines schöpferischen Werdegangs im Strom der Zeit und bereichert das Zusammenspiel der gesamten Schöpfung. Sie ist ein Meisterwerk höchsten Grades, und uns Menschen ist es gegeben, über Sinn und Zweck unseres Daseins nachzudenken.
Höhen und Tiefen sind ständige Begleiter unseres Lebens, die auf vielfältige Weise zum Ausdruck kommen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Zwischenmenschliches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Monika Schmeinta-Maier

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

mein dunkles Geheimnis von Monika Schmeinta-Maier (Autobiografisches)
Es menschelt in Manhattan von Rainer Tiemann (Zwischenmenschliches)
Der Tod eines Sterblichen von Savah M. Webber (Trauriges / Verzweiflung)