Irina Brenner

KLEINE SCHÖPFUNGSGESCHICHTE FREI ERZÄHLT Teil 1

 

1-3. TAG

 

Am Anfang war die Liebe. Der Hauch des Lebens blies auf die Leere unserer Erde. Der Himmel war noch fließend bis der Baumeister ihn rief. Wasserfluten bedeckten die bunten Erden aller Himmel die sich bildeten, und mehr als einer Erde die sich erbaute. Der Anfang erdachte sich die Musik, Klänge der Verwandlung, Seraphim und Andere. Die Wagen der Engel, die Chajot genannt wurden,rollten mit ihre Rädern den sogenannten Ophanim. Im Gesang des zweiten Tages rollten sie als Himmel dahin, und enfächerten ihre Zeitlinien in die Geschichte des Menschen hinein. Es leuchtete im Innernunseres Himmels als unser Mond und unsere Sterne. Botenklänge des Werdens ließen die Blumen wachsen und alle Pflanzungen dazu. Leider machten sich einige ihren eigenen Klang.So ward zum dritten Schöpfungstag auch das Holz am Baum entstanden, denn die Erde wollte ihren vollen Ertrag nicht geben. Aber die Kinder dieser Welt werden sich eine Flöte daraus schnitzen. Leider blieben Hungrige in dem sich nur als Holz nachbildenden Fruchtstamm ohne Sättigung. König und Königin der Welten sahen alles. Und das Kind nach des Schöpfers Geist gebildet verstand, Der Geist ist seither ein Sehender. Der Geist ist seither König und Königin für den Körper des Menschen. Die Seele glänzend und schön ist auch das Angesicht. Die Vernunft durchdringt den Trieb der Natur mit dem Licht der Göttin. Seither beschenkt sie kreisend die Jahreszeiten. Der Same wird zum Baum und aus der Frucht in ihrem Kreislauf der Natur der Same. 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Irina Brenner).
Der Beitrag wurde von Irina Brenner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Morgendämmerung - Gedichte und kurze Geschichten von Andrea C. Heyer



Gedichte und kurze Geschichten.
Ein Halt mit einem Lauschen an manchen Stationen. Folgen Sie den Spuren der Dichterin und Sie werden dem Alltäglichen neu begegnen, versprochen, das auch auf ganz andere Art gesehen werden kann...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Irina Brenner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Ende des Puzzlemachers von Irina Brenner (Trauriges / Verzweiflung)
Pilgerweg...letzte Episode von Rüdiger Nazar (Sonstige)
Was nun? von Rainer Tiemann (Wie das Leben so spielt)