Rick Snil

Ich habe jetzt ein Auto

Ich hatte ein Termin beim Ortpäden und fuhr mit dem Bus da ich als Pensionist der Meinung war kein Auto mehr notwendig zu haben, da wir es nicht mehr eilig haben und der Arzt meinte wir sollen nach den Injektionen sowieso nicht Autofahren. So stehe ich im Schneesturm bei einer Busstation, zeitgerecht und warte und warte noch mehr bis ein Passant vorbeiging und mich fragte auf was ich warte, blöde Frage auf den Bus natürlich, was sonst, nun der Bus kommt heute nicht, heute ist Schulfrei als rufte ich ein Taxi und der meinte er könnte erst in einer halben Stunde mich abholen also wartete ich und kahm ich zu meiner Verkühlung bevor ich noch zu Hause war hatte ich Husten und Fieber und legte mich ins Bett nur das Problem war ich kriegte keine Luft mehr und rief den Notarzt und der meinte ich habe eine Lungenentzündung und ich solte aufhören zu rauchen sonst sterbe ich das nächste Mal.
Also hörte ich auf zu rauchen und kaufte mir nach der Genesung ein Auto. 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rick Snil).
Der Beitrag wurde von Rick Snil auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Eiskalt erwischt. Hinterhältige Kurzgeschichten von Stefan Hein



Nervenkitzel, überraschende Wendungen und eine anständige Prise schwarzer Humor sind charakteristisch für die vierzehn spannenden Kurzgeschichten in diesem Buch. Ob Krimi, unheimliche Erzählung oder bissige Satire: Nie entwickeln sich die Dinge so wie erwartet. Überall lauern bitterböse Pointen – und erwischen den Leser eiskalt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Rick Snil

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Urlaub am See von Rick Snil (Abenteuer)
Seitenschläfer schnarchen selten von Fritz Rubin (Alltag)
Die fünf Hühner von Christa Astl (Märchen)