Ingo R. Hesse

Positiv denken!

Mit einem Schlag ändert sich die Welt. All die negativen Aspekte werden mir täglich eingehämmert. Aber wo bleibt eigentlich die gute alte, positive Betrachtungsweise?

 

Ich habe jahrelang geübt mit der Person alleine zu sein, die mir am nächsten ist. Mit dem Mensch, der mich am besten versteht und dem ich fast alles anvertraue, verdanke und verzeihe. Mit einem Gegenüber, das mir ausgeliefert ist ohne sich genötigt zu fühlen. Mit mir selbst.

 

So kann ich mich jetzt ohne zu klagen den zeitweisen oder weitreichenden Veränderungen widmen, die anderen und mir ins Haus stehen.

 

Kein Baby dieser Welt wird sich je wieder aus seinem Kinderwagen heraus, Nase an Näschen, von einer hämisch-falsch grinsenden, Hexenhaar-bewährten Alte-Tanten-Fratze ein erstes, ins Gesichtchen gelogenes Eididei-Trauma fürs Leben einhandeln.

 

Kein Schüler wird je wieder die Übelkeit unterdrücken müssen, die der wohlwollende Mundgeruch, der zur helfenden Korrektur über sein Heft gebeugten Deutsch-Lehrerin, oder das süßliche Rasierwasser des Mathematik-Lehrers hervorruft.

 

Kein unbedarft die Haustür öffnender Gastgeber wird je wieder, sich innerlich schüttelnd, diese vermaledeiten Umarmungs- und Schicki-Micki-Bussi-Bussi-Orgien über sich ergehen lassen müssen.

 

Kein mit Nasenpiercing und Bitte-Keinen-Job-Tattoo im Gesicht bewährtes Teenie-Girl wird je wieder auf einer Rolltreppe an meinem Hintern schnuppern.

 

Und der Eine oder die Andere wird einen sowieso schon überfüllten Bus einfach mal weiter fahren lassen ohne einzusteigen, ..und den nächsten nehmen.

 

Es ist also nicht alles so schlecht, wie es Momentan noch den Anschein hat!

 

Deshalb, ...was soll‘s? Wer so viele Jahre Lindenstraße und Musikantenstadl einfach weg filtern konnte, wird sich doch von so ein bisschen Corona-Klausur nicht aus der Fassung bringen lassen.

 

Ich jedenfalls nicht!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingo R. Hesse).
Der Beitrag wurde von Ingo R. Hesse auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.03.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Trilettantia von Dr. Harald Krusekamp



Trilettantia ist der Titel einer Erzählung, deren Handlung Ende des 22. Jahrhunderts spielt. Trilettantia ist keine SF-Erzählung, was sie vielleicht auf den ersten Blick zu sein scheint. Was in Trilettantia in der Zukunft spielt, ist die Gegenwart, die beleuchtet wird aus einer Perspektive, die unsere heutige Wirklichkeit überwunden zu haben scheint – jedenfalls ihrem Anspruch nach. Denn selbstverständlich geht der aufgeklärte Mensch des 22. Jahrhunderts davon aus, dass in 200 Jahren die Welt – bzw. das, was wir dann darunter verstehen werden – vernünftiger geworden ist, die Vernunft wieder ein Stückchen mehr zu sich selbst gekommen ist. Aus dieser Perspektive werden uns Strukturen und Charaktere des begonnenen 21. Jahrhunderts deutlich als Atavismen erscheinen. Nun ja: jedenfalls vielleicht...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Ingo R. Hesse

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Jeder so wie er kann von Ingo R. Hesse (Wie das Leben so spielt)
Die Natur und ihre Launen von Helmut Wendelken (Wie das Leben so spielt)