Wilhelm Braisch

Corona Mahnung

„Corona“ hat uns Menschen angegriffen – den Krieg erklärt…!

In letzter Zeit ist was auf Erden, aus den Fugen geraten, wo Aktivisten sowie Politik versuchten noch dagegen zu steuern, um die Lebensbedingungen von Lebewesen und Menschen auf Erden zu verbessern – zu retten was noch zu retten gibt. Doch die Dummheit einiger uneinsichtigen Menschen setzen unüberwindbare Barrieren.

Meere zugemüllt mit Plastik – sinnloses Abschlachten von Tieren – Abholzung unseres Planeten - CO² erstickt Städte - Suizide durch Nicotin, Alkohol und harte Drogen. All des quasi aus Leichtsinn, Willkür, Profit und letzteres aus angeblichem „Genuss“.

Es gibt welche, die auch heut zu Tage, im einundzwanzigsten Jahrhundert irgendwelchen Götter Opfer bringen, durch Verstümmelung - Leid ihren Mitmenschen zufügen; im Nahmen irgendwelchem übermächtigem Gott! Selbsternannte Vertreter Gottes zetteln Kriege an, um Andersgläubige auf Erden zu vernichten…!?

Unser Globus muss sich nun selbst heilen und kreiert einen „Virus Corona“, welcher erst das Hirn der Menschen befällt und Angst erzeugt und durch Panik; global, alles Still legt…!? Was der Mensch vorher für unmöglich gehalten hat, schafft dieser unsichtbare Killer-Virus, in relativ kurzer Zeit; er infiziert und isoliert sie, legt die Wirtschaft lahm und lässt Landesgrenzen schließen. Die Dummheit der Menschen machen es ihm leicht…!

Diese Mahnung, sollte „Mensch“ ernst nehmen, zur Vernunft und zum Umdenken zwingen. Denn auf Erden, hat Mensch sich durch seine Herrschsucht unbeliebt gemacht…!?

„Heilung“, ist nun nur durch Solidarität, Bedachtsamkeit und Zusammenhalt möglich!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wilhelm Braisch).
Der Beitrag wurde von Wilhelm Braisch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Wilhelm Braisch:

cover

Klares Bild II: Gedachter Unsinn von Wilhelm Braisch



Gedankengänge und Gemütsbewegungen der besonderen Art - in Versform.

Texte die zum Nachdenken anregen. Emotionsgeladene Selbstreflexionen die, einem etwas tiefer wie, unter die Haut gehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauriges / Verzweiflung" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Wilhelm Braisch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

WamBilli - Draculas Urenkel von Wilhelm Braisch (Fantasy)
Abschied von einer Großstadt. von Ulla Meyer-Gohr (Trauriges / Verzweiflung)
Aufsatz über die Gans von Karli von Margit Kvarda (Humor)