Maik Tippner

Ratschläge bei Geldmangel

Haferflocken kosten o,49€ eine Packung. 
Brennesseln, Giersch, Gundermann oder Bärlauch dazu geben. 
Als Tabackersatz eignet sich Spitzwegerich oder getrocknete Buchenblätter. Zunge ist zwar leicht pelzig aber es geht. 
Leitungswasser kann ich in Deutschland direckt trinken. 
Zur musischen Aufheiterung kann ich Mundharmonika oder Maultrommel spielen. 
Pfandflaschen sammeln. 
Ich kann auch noch Weiteres für die Kreislaufwirtschaft tun, indem ich Plastiktüten aus den Rabatten und Grünflächen aufsammle. Manchmal finde ich auch richtiges Geld. 
Zähneputzen kann ich auch mit Heilerde bewerkstelligen. 
Kreativ und in Bewegung bleiben. 
Auf jeden Fall ist vom Alcoholmissbrauch abzuraten.

Und 

Als Toillettenpapierersatz eignet sich auch ein Zellstofftaschentuch oder Küchenrolle oder Zeitungspapier oder wenn ich im Wald bin einfach Laub, was auf fem Boden liegt oder ich nehme die linke Hand und stelle mich rückwärts vors Wadschbecken und mache mir den Arsch {Verzeihung} mit Leitungswasser sauber oder ich nehme eine Windel oder IRGEND was anderes. Es gibt doch tausende Möglichkeiten sich den Hintern abzuputzen. Ich frag mich immer noch was da mit einigen von uns nicht ganz knusper ist. Ich komme nur nicht drauf. Mann ey!

Wenn ich an eine Notsituation denke und ich habe Angst, dass es bald nichts mehr zu kaufen gibt, dann denke ICH doch zu aller Erst mal an Brot und Kartoffeln. 

Aber ach wad solls. 

Hört ja eh keiner zu. 

Als es mir mal ziemlich mies ging, finanziell, meine ich, habe ich mir mit meinen letzten 10€ Quark gekauft und Reis. Zu rauchen gabs wie gesagt Spitzwegerich. Ich habe auch versucht Kartoffeln in der Wohnung zu kultivieren, ist aber leider nichts geworden.

Den Friseur kann ich mir aich sparen, obwohl ich dieses Handwerk sehr schätze und auch hoch achte, in dem ich mir ein Haarschneidegerät zulege und selbst Hand anlege. 

Aber das ist eher nur für Männer etwas. Und jetzt als die Friseure geschlossen waren, hab ich es so gemacht.

Als Kaffeeersatz eignen sich Bucheckern. Wahrscheinlich muss man die auch vorher rösten. 

 

Allerdings, und das will ich zu meiner Belastung noch erwähnen, eignen sich diese Vorschläge eigentlich nur für Leute, die auf dem Land wohnen. In der Stadt ist es immer schwierig in Krisenzeiten. War auch schon immer so. 

Ich hoffe ich konnte doch, dem ein oder anderen etwas mitgeben. 

Danke.

                   PS.: Jetzt bin ich doch noch drauf gekommen, warum die Leute Klopapier horten. 

Und zwar: Ist das Toillettenpapier der Ausbund der Kultur, es ist ein Zeichen der Distanz zwischen dem Dreck aus dem sich der Mensch ersucht zu erheben und auf der Anderen Seite der Kultiviertheit und auch Reinheit nach dem Hellen und Reinen. Alchimistisch gedeutet ist es ein Zeichen für Titan dem reinen Weiss. Es ist wenn man so will weisse Kunst in die wir uns begeben, wenn wir eine Toillette betreten. Ein Kabinetstück so zu sagen..... 

 

{ich weiss auch, dass die Tiefenpsychologie nicht jederfrau Sache grad ist} 

                                                                            MT. 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Maik Tippner).
Der Beitrag wurde von Maik Tippner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.04.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Momentaufnahmen des Lebens: Gedichte über Alltägliches und Besonderes von Marion Neuhauß



Kleine Begebenheiten des Lebens, die uns zum Schmunzeln bringen oder zum Nachdenken. Die 35 Gedichte nehmen sich dieser Momente an und lassen sie -unterstützt von sorgsam ausgewählten Fotos- intensiv wirken. Ein tolles Geschenk!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Hoffnung" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Maik Tippner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Albanienreise vom 09.08. bis 23.08.2015 von Maik Tippner (Reiseberichte)
Die Pendeltür von Rainer Tiemann (Hoffnung)
Stumme Kälte von Rainer Tiemann (Trauriges / Verzweiflung)