Alexander Riha

Die Afterhour

Ich ziehe an meiner Kippe und bin freudig gelöst meine Glückshormone wirbeln. Heute gehts mal wieder in meinen Lieblingsclub

Gut gelaunte , gleichgesinnte Leute alle hier haben den ein oder anderen Tick aber dieses merkwürdige Verhalten abseits der Norm gibt uns den Drive und macht uns zu den Leuten die wir sind

Hier im Club sind wir unter uns, die Raver , die Durchgeknallten die Druffis und die Diven

Am Parkplatz der Diskothek erwarten uns bereits die ersten Pillen schluckenden Smileys und die mittlerweile zur Belegschaft zählenden Dealer mit Sidebacks und Backpacks voller Drogenrationen

Keta Ecstasy Mdma Koks und Speed in Reinform

Alle Macht den Drogen lautet hier das Motto

Nik dreht einen Joint, pufft lässig und räuspert "Ab gehts"

Beim hineingehen in die Halle vibrieren die Wände unablässlich und der Bass bohrt und umschlingt uns wie die Zunge einer aufgescheuchten Boa.

Manche Tanzenden hyperventilieren in den Grauzonen des Clubs.

Haltlos zappeln sie und drehen sich im Kreis

Dj Kölsch legt hypnotisierenden Deep House auf

Lia und Mara zwei ultra geile Schnallen beginnen in Front der Monitorboxen neben dem Djpult in ihren schwarzen Seidenstrumpfhosen lasziv synchron zu steppen

Die Party beginnt zu rocken

"Hast was mein Lieber ?" haucht mir Sophie seitlich ins Ohr

"Komm lass uns tanzen" hicken ihre zarten Stimmbänder hervor

"Lass uns Spass haben die Nacht ist Unser"

Mhhh gutes Parfum trägst du, äussere ich mich

"Ja Amalfi... fruchtig Mandarine Note"

Sie greift mir unter mein Shirt und zieht Schmolllippen

Wer kann einem so süssen Engel schon widersprechen

Wir verlieren uns im Lichtgewitter des Clubs jeder für sich versinkt in Trance und bewegt sich im Rausch der Gefühle

Dj Koze Burn with me läuft

Durch den nun zusätzlich angeworfenen Subwoofer boomt der Sound

Gänsehautfeeling pur, Herzklopfen erhöhter Puls und angeregte Sinne spiegeln pure Lust in den weitoffenen Augen Sophie`s

Es ist das verloren gehen im Sound, wir lösen uns auf sprudelnd wie Aspro im Wasser in diesem florierenden nächtlichen Mix der Ekstase

Serotin wird ausgestossen, wie die funkelnden Sterne driften wir am nächtlichen Horizont ohne Ziel

Alles was zählt ist dieser eine Moment engumschlungen landen wir auf dem zerknautschten durchgehangenen Sofa in der Ecke

Ihre Zunge schleicht sich unter meine Lippen

Liebestrunken versink ich immer tiefer in dem Gefühlsschleier der uns umgibt

Das zuvor gezogene Mdma zeigt zusätzlich Wirkung

Als ich zu mir komme ist die Nacht fast vorüber dieser Kuss war so innig ja zeitvergessen war ich in ihm versunken

Prickelnd in Euphorie löse ich mich langsam von diesem Nektar ihrer Lippe und streiche ihr durchs Haar

Der Track Keep Control von Sono dingelt durch die Boxen

Ich verschwinde mit Sophie auf den Toiletten wasche mir mein Gesicht, im Spiegel die Pupillen geweitet lege ich uns noch eine Linie nach

Diesmal eine Prise Speed von Andre

mittlerweile 7.30 die Meute tanzt, pfeifft und kreischt

Und wir alle wissen die "Afterhour Rules"

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Alexander Riha).
Der Beitrag wurde von Alexander Riha auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Hauskater Moritz erzählt selbst von Ernst Dr. Woll



In Märchen, in Fabeln, können Tiere sprechen. Was in dieser Weise in den 9 Kurzgeschichten ein Hauskater erzählt basiert auf vielen wahren Begebenheiten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Romane" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Alexander Riha

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SICHTBARE KÜSSE von Christine Wolny (Sonstige)