Siebenstein

Corona-Konsorten, es reicht !!!

Eine wahre Geschichte um den Kampf
um Machtsicherung durch Massnahmen-Rechtfertigung
am Beispiel der "Begriffs-Um-Drostung"
in Anlehnung an die Äusserung des bekannten
Psychiaters Dr. Dr. Raphael Bonelli
( https://www.youtube.com/watch?v=qH9_PYb8d8I 
Corona Aktuell: Verdreht Drosten die Fakten so wie 
er sie braucht? (Raphael Bonelli)).

Bibel, Philipper, K. 4, V. 8

Die klare Definition des Präventions-Paradoxons (PP)
durch die WHO wird nun durch ihre Handlanger
in der Verdrehtheit begründeter Güte umgedeutet.
Es zeigt sich in der Gesamtschau der Corono-Chovid-19-Problematik
scheinbar absichtliche Verwechslung von Kausalität und Korellation,
von Wahrnehmung und Wahrheit und von Wirkung und Wirklichkeit.
Auf der Seite der BZgA vom 18.10.2018 zeigt sich unter 
dol: 10.17623/BZGA: 224-1094-2.0 / Stand: 17.00, 09.06.2020,
die Definition des PP nach Geofrey Rose aus 1980.
"Eine präventive Massnahme, die Bevölkerungen und Gemeinschaften
einen hohen Nutzen bringt, dem einzelnen Menschen oft nur wenig -
und umgekehrt ... präventive Massnahme durchführen, nützt diese
der Gesamtpopolation viel." 
Soweit, so gut.
Es folgt eine Strategien-Tabelle:
1. Bevölkerungsgruppenstrategie; hier keine Selektion; alle sind von der
Massnahme gegen eine Bedrohung betroffen; hohe Verluste für viele, die
eigentlich nicht von der Bedrohung bedroht sind.
2. Risiko-Gruppenstrategie; weniger Verluste für viele die eigentlich
nicht von der Bedrohung bedroht sind.
3. Hoch-Risiko-Personen-Strategie; Wenig Verluste für viele, die eigentlich 
nicht von der Bedrohung bedroht sind.
Je stärker der Fokus, desto präziser die Massnahmen, desto höher die Akzeptanz
der davon Betroffenen, da weiniger zu Schaden kommen.
"Als Lösung des PP empfiehlt die WHO eine richtige Ballance ... "
Das ist die Aussage des "PP".
Nun folgt die auf Wikipedia vorgenommene Um-Drostung des Begriffes,
vorgenommen durch Siencia58, 16.05, 30.04.2020:
"Präventive Massnahmen, die für die Gesamgesellschaft von hohem Nutzen sind,
bieten oft wenig Mehrwert für den Einzelnen. Wenn durch erfolgreiche
Prävention die Folgen einer Krise weniger gravierend ausfallen, dann kann das
unter Umständen zu einem Vertrauensvelust in die ergriffenen Massnahmen
führen, obgleich sie der Grund für die vergleichsweise günstiger Situation sind ..."
Faktum: Gerade hierzu fehlt bei "Chovid-19" z. Z. der klare wissenschaftliche Beweis!
Die Begründung durch Siencia58: Focus-Online-Artikel "`PP´" Drosten schickt Warnung
an alle Lock-Down-Kritiker, Samstag, 18.02, 02.05.2020."
Christian Drosten: "Leute behaupten, wir hätten überreagiert ... Derzeit sehe man halbleere
Intensivstationen ... dies sei ein gutes Zeichen, zeige es doch, das bereits früh Personen getestet wurden und die Epedemie (Anmerkung: Also nicht Pandemie) demnach gestoppt werden komnnte."
Faktum: Gemäss statistischem Verlauf nach Skala der des RKI wurde erst nach bereits
deutlichem Abklingen der Kranakheit Massnahmen ergriffen, wozu auch die Freiheltung von Betten und damit Leerstand in Krankenhäusern erzwungen wurde, der z. Z. immer noch vorhanden ist, wobei der Ansteckungs-Verlauf der zuvor bereits ausklingenden Krankheit nochmals geringfügig verzögert wurde!
Nun folgt die Total-Um-Drostung des "PP":
"Nun kommt, was  i c h  das PP nenne ... Die Leute behaupten, wir hätten überreagiert ...
die schauen nur auf das, was hier passiert - nicht auf das, was die Situation in anderen Ländern,
etwa in New York oder Spanien .."
Faktum: Als Profilaxe wurde hier u. a. verhängnisvoll teils Hydroxiclorophin wissentlich eingesetzt!
Dann wird oberpeinlich die Grafik des RKI aufgeführt die eindeutig beweist, dass die Massnahmen nach deutlicher Abebbung der Krankheit ergriffen wurden,
und es folgt die dreiste Behauptung: " Die Massnahmen kamen genau zum richtigen Zeitpunkt ... nur so konnte ein zu steiler Anstieg in Deutschland verhindert werden ... "
Faktum: Das "PP" ist keine Möglichkeit zur jeglichen Reinwaschung von Massnahmen.
In Dänemark gibt es keine Maskenpflicht aber geringere Sterblichkeitsrate.
In Belgien gibt es weitreichendere Massnahmen, aber mehr Tote als in Schweden.
Die Um-Drostung des "PP" liefert immer eine Rechtfertigung jeder Massnahme,
wird zur "Keule" gegen begründet Andersdenkende, stellt scheinbar eine bewusste Falschverwendung des "PP"-Begriffs dar. Der Gesundheitsminister Österreichs, 
Herr Schober, denkt daher bereits um ...
Faktum: Die Selbstmordrate z. B. in New York ist wegen der wirtschaftlich-sozialen Konsequenzen  aus den  Massnahmen um Chovid-19 massiv in die Höhe geschnellt ...
Kranke wurde nicht behandelt, starben teils wegen der Vorschriften um die Betten-Freihaltungen ... Es reicht, Corona-Konsorten !!!

Weiter zum Nachdenken:
Herman & Popp: 
Bombe im Bundesinnenministerium geplatzt!
vom 11.05.2020;
was hier zu Tage trat, ist fast unglaublich:
Corona-Covid-19-Direktion
dirigierte die Nationen.
Das belegt offenbar ein Dokument
aus dem BRD-Innenministerium.
Das Volk nun mit deswegen auf den Strassen demonstriert,
wähnt Zahlen und Taten zu seinem Nachteil manipuliert.
Aber ist eventuell gerade diese Reaktion
die Erwünschte einer Gesamtprovokation?
Damit die Rechtfertigung der Massnahmen
um Covid-19 kann verbleiben,
könnte eine weitere und heftigere Virus-Welle folgen,
vor der die Propaganda jetzt schon warnt,
welche dafür dem Volk die Schuld zuweist.
Denn das versammelt sich in grossen Gruppen,
in denen sich Viren ausbreiten können.
Die soziologisch-ökonomischen Wechselwirkungen
sind enorm.
Nicht nur in der "3ten Welt" wird vermehrt gestorben.
Bevölkerungsreduktion sich logisch einstellt,
wenn der Tod
auch durch Verabreichung schlechten Medikaments
seine Ernte hält.
Welch perfider Plan 
sich dahinter wirklich könnte verbergen,
bleibt verborgen meist dem Volke,
das dann folgt so mancher Theorie,
oft in Verkennung der wahren Strategie.
Dann wählt es sich seine neuen Führer,
die anfänglich wohl gemeint 
wollen verbessern.
Bis auch hier viele wieder Opfer werden
von Korruption 
und Wut der Menschen-Herde.
Schaut, was euch die Bibel lehrt:
Der Mensch hat seit dem Sündenfall in Eden
unter Satans Ober-Herrschaft 
über den Menschen
zum Schaden geherrscht.
Und wer das auf der Erde damit verbundene Sterben
durch Lehren weiterhin legitimiert,
eine Dämonen-Religion mit propagiert.  
Wer kann hier bitte wem noch trauen
unter denen, 
die auf den wahren Gott nicht schauen?
Lieber hören sie, ach, wie schlau,
auf den Götzen-Mist von Bohemian-Grove.
Satan verbleibt nur noch eine kurze Frist,
steigert seine enorme Wut, 
hat seiner Welt 
seine Stempel-Zeichen aufgedrückt,
was deutlich zeigt, dass auch er existiert.
In Unfähigkeit zu beseitigen den Tod, 
gaukelt er ein Menschen-Seelen-Weiterleben
nach dem irdischen Ableben vor.
Der Schöper Jehova hat solches nie gewollt.
Daher dem Beispiel 
seines von den Toten einst Auferstanden 
zur Befreiung folgt, 
der nach Har-Magedon die Sterblichkeit beseitigen wird,
für Menschenseelen, die auf seine Stimme hör´n. 
Seht: Auch das weltweite Verkündigungswerk 
seiner friedlichen Namensdiener 
zeigt sich weltweit eingeschränkt;
ein Zeichen dafür, 
dass sich Har-Magedon nähert.

Nicht nur in der Zeit der
von manipulierter WHO skandierten
Coronaviruspandemie
erlebt man das Ausschwemmen
von Halbwahrheiten
wie aus einer freien Presse
nebst indiskreter 
Deskreditierung 
mittels
Vorabklassifizierungen
zur Manipulation besorgter Bürger
im Propaganda-Sekret 
von Pauschalisierungen
durch Codieren eines Wordings
einiger Meinungs-Macher 
in der Zierde des Framings
im Sinne gesetzter Ziele einer Regierung.
Die, welche sich so etwas haben ausgedacht,
begreifen sich in Verkennung 
ihrer scheinbar erworbenen Konditionierung 
im Nachgeplapper 
erlernten Hochschulstoffes 
und im Befolgen von "Dämonen-" Geflüster 
als ach so intellektuell,
wobei auch die Durchschaubarkeit 
ihres Versuchs der Durchführung 
kalkulierter, 
mit Risiken behaftteter Intrigen 
zwecks konzertierter Aktionen
aufgrund deren absehbaren Resultate 
gemessen an der sich 
erfüllenden Bibelprophetie
von absoluter Dummheit zeugt,
könnte man
im freien Meinungs-Raum des Reims,
hier ohne Reime eines Gedicht,
versucht sein, 
zu konstatieren.

Um die manipulierte WHO-Chovid-19-Pandemie,
die scheinbar gar keine war,
weiterhin zu rechtfertigen,
müssen sich steigern die Opferzahlen.

Lindern helfen soll die Krankheit das Hydroxiclorophin,
von dem man weiss,
dass es Menschen mit der Genbesonderheit Farrismus
rafft dahin.

Das lernen Ärzte ca.
im 4ten Semester.

Betroffen davon sind insbesondere "Latinos", Afrikaner
als auch europäische Südländer.

Ein deutscher Arzt warnte wehement davor,
sprach über eventuell ungewollten Genuizit
zur Machtrechtfertigung.

Und nach solch einer Aktion werden dann
ein paar wenige vom Volk "geschlachtet".

Niemand prüfe unter Rechtfertigungszwang
die Medikamentenwirkung im Zusammenhang.

Auch ein Impfstoff,
welcher die Genetik des Menschen verändert,
macht diese von weiterer Forschung Abhängig.

Wenn man wirklich müsste dieses ziehen in Betracht,
bedeutete dies eine Gross-Schlachtung
zur Erhaltung von Macht.

Dann hätten solche,
vom Eigensinn des Volkes
aus dem Volk gewählte Leute
wirklich satanischen Dreck im Kopf.

"Und ihre Hände sind auf das gerichtet,
was böse ist ... und sie flechten es ineinander",
Jehova durch seinen Propheten Maleachi,
in Kapitel 7, Verse 3 bis 4 uns warnd.

(Ergänzung 09.45, 03.06.2020:)
Auch MMS ist kein harmloses Produkt. 
Es besteht aus Natriumchlorit 
(nicht zu verwechseln mit Natriumchlorid)
welches zum Beispiel 
mit Zitronen-Säure gemischt wird.
Doch zeigten und zeigen 
exakte Anwendungen 
gegen Viren und Bakterien
vielversprechende Ergebnisse.

Im Roman "Der Jüngste Tag"
wird vom gezieltem Einsatz von Viren
gegen Menschen gesprochen ...

Wahrhftig: Das lässt wahre Christen
auf das Eingreifen des von den Toten
einst auferstandenen Sohnes des Allmächtigen
zu ihrer Rettung begründet hoffen.

Durch die von der manipulierten WHO
definierten Corona-Chovid-19-Pandemie,
ergaben sich Möglichkeiten zur Verschiebung
der Verantwortlichkeit
innerhalb einer provozierten Wirtschaftskrise.

"Anonymous" hat recherchiert,
dass das Virus würde aus einem Labor herrühren.

Nun wird allgemein bekannt,
dass eine solche Pandemie nur durch Propaganda,
in Wahrheit aber gar nicht stattfand.

Da rechnete man z. B. selbst an Trombose Verstorbene
mit geringem Chovid-19-Befall
noch zu den Zahlen der Chovid-19-Todes-Opfern.

Lindern helfen soll die Krankheit das Hydroxiclorophin,
von dem man weiss, dass es Menschen
mit der Genbesonderheit Farrismus rafft dahin.

Betroffen davon sind insbesondere
"Latinos", Afrikaner
als auch europäische Südländer.

Ein Impfstoff, welcher die Genetik der Menschen verändert,
macht diese von weiterer Forschung völlig abhängig.

Auch MMS ist kein harmloses Produkt.
Es besteht aus Natriumchlorit
(nicht zu verwechseln mit Natriumchlorid)
welches zum Beispiel mit Zitronen-Säure gemischt wird.

Doch zeigten und zeigen exakte MMS-Anwendungen
gegen Viren und Bakterien vielversprechende Ergebnisse.

Scheinbar ging es bei Chovid-19 nur um einen Grund,
Gelder für die EU zu lockern,

plus eine ESM-Schirm-Bürgschaft ohne Limit
zu erzwingen durch die "Hintertür (?)".

Menschen werden recht ungeniert
immer mehr vom Staats-Bürger
zum Banken-Bürger degradiert.

Hierfür wurden scheinbar Forscher vor den "Karren" gespannt,
die man nach Erreichung des Ziels nun
als Sündenböcke lässt fallen aus schützend´ Hand.

Auch Presse-Leute und Psychiater
beteiligten sich an der Inszenierung des "Theaters".

Für die Pharma-Lobby machte sich hierbei besonders stark,
nicht Lady Gaga, nein, sondern Lady "maiLab".

Bill Gates und andere bemerkten,
man wolle 7 Millionen Menschen impfen lassen.

Wie können solche solches sagen,
wenn sich nicht dahinter verbergen würde
ein von mächtigen Leuten schon längst gefasster,
dem Volke unbekannter Plan.

Gleichzeitig propagiert man
die Selbstbestimmung freier sexueller Entfaltung,
versucht durch "Massnahmen" dann
fragwürdige Bevölkerungsreduzierung.

Das Volk, das im Eigensinn
seine Vertreter aus sich heraus hatte gewählt,
heute einen Virus nur wenig hindernde Masken trägt.

Hätte man propagiert "lasst zum Schutz den Hintern frei",
wäre es dazu scheinbar auch bereit.

Und mancher denkt im Risiko des damit erzeugten 
Strukturwandels grossen Kummers:
"Was ist das für eine `Monty-Python-Nummer´".

Wahre Christen sind politisch neutral,
gehorchen dort,
wo die Gesetze des "Cäsars"
dem Bibelgebot nicht zuwiderlaufen,
den Anordnungen des Staates.

Teils tragen Diener Jahs als diese Christen
"Bibel-Prophetie / Wahrheit / jw.org"
sichtbar auf ihren Masken ...

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.06.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

ESSENZEN von Sabine Fenner



Mit ihrer Lyrik-Edition "Essenzen" bringen die Autoren ein Buch heraus, deren Texte die Kernaussage ihres Schaffens in Schriftform belegen.

Konzentrierte Auszüge ihrer Textvarianten, die zeitgenössische Gegenwartslyrik darstellen und zum größten Teil noch nicht veröffentlicht wurden.

Diese Präsentation ihrer Werke soll viele Menschen ansprechen und sie hoffen, gerade mit dieser ganz speziell zusammengetragenen Lyrik einen Einblick in ihre „Welten“ zu vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wahre Geschichten" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

153-Mysterium gelöst ! von Siebenstein . (Gedanken)
Der verschwundene Schnuller von Ingrid Drewing (Wahre Geschichten)
Solaruhren von Norbert Wittke (Glossen)