Günter Weschke

Intelligenz

Intelligenz

-Fabel-

Ein Bär und ein Löwe treffen sich zufällig, (das war damals noch möglich) nachdem sie gesehen hatten, dass sie gleich stark sind, sagte der Löwe: "Zeig mal wie kräftig du bist, sieh mal hier, meinst du, dass du diesen großen Stein anheben kannst?" Der Bär brummte: "Is doch ne Kleinigkeit, schau!", er hob den Stein dreimal hoch. "Ja, sagte der Löwe, ich bin mächtig beeindruckt, aber glaubst du, dass du diesen sehr großen Stein anheben kannst?" Wieder brummte der Bär und sagte: "Ich werde es dir schon zeigen!" Er nahm den Stein und hob ihn zweimal hoch. "Uff, hast du gesehen, ich kanns!" "Ja, du bist wirklich stark, aber schau dir mal diesen Felsen an, glaubst du, du schaffst auch den?" Der Bär brummte: "So langsam werde ich müde, aber den schaffe ich auch noch!" Mit gewaltigem Ächzen schaffte es der Bär wirklich, "Hast du, uff, hast du gesehen, uff, ich habe es einmal geschafft, diesen Felsen einmal anzuheben. "Ja, brüllte der Löwe, sprang den Bären an und schlug ihn mit einem Schlag seiner Pranken zu Boden. Der reicht für eine ganze Woche, sprach der Löwe zu sich selbst.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Günter Weschke).
Der Beitrag wurde von Günter Weschke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.07.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Anna - wie alles begann von Irene Zweifel



Anna ist ein Wunschkind ihrer alleinerziehenden Mutter und trotzdem hin- und hergeschoben zwischen Mutter, Grossmutter und verschiedenen Pflegefamilien. Allein der Wunsch nach einem Kind ist noch lange kein Garant für dessen glückliche Kindheit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fabeln" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Günter Weschke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Licht der Finsternis von Günter Weschke (Krimi)
Hühnersuppe über alles... von Jürgen Berndt-Lüders (Fabeln)
Frohe Weihnachten von Helmut Wendelken (Weihnachten)