Monika Jarju

Floh im Ohr

Behutsam zieht der Bibliothekar die kleine Schachtel aus dem Etui und setzt sie auf den Tisch. „Eine echte Attraktion“, sagt er feierlich. So etwas habe ich noch nie gesehen – und gehört. Eine Flohschachtel mit afrikanischer Musik! „Öffnen Sie!“, fordert er mich auf. Vorsichtig hebe ich den Deckel an. Ein silberner Chip kommt zum Vorschein. Und was ist das? „Die Flöhe dürfen nicht aus der Hand fallen“, sagt er lauschend, „sie sind unberechenbar“. Sonderbare Geräusche sind das, ein Rhythmus, der hin und her schwingt. Ein Floh surrt an mir vorbei, das klingt ziemlich schrill. Er prallt auf den Boden. Ich hebe ihn auf, stecke ihn zurück. Hinter mir knackt es. Witzig finde ich das nicht. „Setzt man Flöhe auf den Chip“, erklärt er, „spielen sie die Musik ab.“ Er führt es vor. Musikflöhe purzeln auf den Teppich, kleben an meinen Sachen. Ein scharfer Ton, der erste Track? Ich zerre an den Flöhen, verflixt, meine Hose reißt. Dann ist es vorbei, dieser ganze infantile Flohfirlefanz! Am Ende schiebe ich ihm das Ding wieder hin. Ich will damit nichts zu tun haben.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Jarju).
Der Beitrag wurde von Monika Jarju auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Alles Schlagloch von Franz Supersberger



Texte aus dem Internet – Tagebuch “schlagloch”
Im Weblog erschaffe ich mein Leben und meine Welt neu. Jeder Eintrag im Weblog ist ein Eintrag über mich und meine Umgebung. Unsere erlebte Wirklichkeit ist eine Konstruktion unseres Gehirn. Schreiben ist eine Möglichkeit die Fragen des Leben und der Welt zu beantworten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Surrealismus" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Monika Jarju

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Nichtsahnend von Monika Jarju (Surrealismus)
… Apfel „Z” – KEIN Königreich für ein Paralleluniverum ? von Egbert Schmitt (Surrealismus)
Frauenzeitschriften und ihre Titel von Norbert Wittke (Glossen)