Ernst Wetzel

Entscheidung zur Taufe von N...

Liebe Eltern, 

Ihr habt Euch heute im Vertrauen auf die uns lenkende Hand Gottes für die Taufe von N… entschieden.
Ihr, N…‘s Taufpaten, und auch wir als Mitglied der evangelischen Bonhoeffer-Kirchengemeinde,

fühlen uns verpflichtet, sie in unsere christliche Lebensgemeinschaft zu integrieren,
damit sie sich wohlfühlt in einer glaubensbezogenen Heimat, die ihr Werte vorlebt und Halt1 gibt.
Aufgrund dieser Erfahrungen kann sie sich später überzeugender entscheiden,
ob sie ihr Leben in dieser christlichen Wertegemeinschaft fortführen will,
was dann in ihre eigene Entscheidung einmündet, sich konfirmieren zu lassen.
So ist der heutige Tag neben einem integrierenden Familienfest

auch eine mit Bedacht gefällte und bekennende Entscheidung zum Wohle von N… .

Wir wissen, N… hat durch die Inbesitznahme Eures Lebens Euch als Familie neu strukturiert.
Ihr habt Verantwortung übernommen ... .
Ihre ausstrahlende Ruhe, ihr Widerspiegeln glücklichen Lächelns, ihr hoffnungsvolles, eroberungsbereites2
Hineintreten in diese Welt mit vielen neuen (Menschen-)Gesichtern, kompensieren als sichtbares
Wohlbefinden Eure Belastungen allemal.

Das soll Euch zufrieden und erhaben machen bei allen Zweifeln,
die Eltern haben, ob man immer für das Kind so richtig entschieden hat.

Euch dazu weiter eine glückliche Hand.

 

„Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern
 mitgeben sollten: Wurzeln
1 und Flügel2.“
                                               J. W. von Goethe

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ernst Wetzel).
Der Beitrag wurde von Ernst Wetzel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.08.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gefahr für Burg Bentheim von Mathias Meyer-Langenhoff



Ein spannendes Buch für Mädchen und Jungen ab 10 Jahre um eine spannende Reise in längst vergangene Zeiten, bei der es manches Abenteuer zu bestehen gilt. Für Kinder ab 10.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Ernst Wetzel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Einladung zum meinem 50. Geburtstag von Ernst Wetzel (Autobiografisches)
Gedanken zum Briefeschreiben von Irene Beddies (Besinnliches)
Abschiedsbrief von Klaus-D. Heid (Trauriges / Verzweiflung)