Monika Jarju

Mitternachtsreste

Die Spätvorstellung nähert sich dem Ende, gleich öffnen sich die Türen, das Publikum strömt heraus, während das Personal mit dem Gartenschlauch das Foyer abspritzt, dachte ich schleppend. Ich sann über das Wasser nach, es rann über die Fliesen und hinterließ dunkle Schlieren. Ich hing seit geraumer Zeit müde an der Kasse herum und gähnte. 23 Uhr, ich konnte mich kaum noch auf den Beinen halten. Die Arbeit ist notwendig, sagte ich mir, sie ist lästig wie der Alltag, eine Schufterei. Ich wandte den Blick nicht von dem silbrigen Wasserstrahl ab. Und als ich wieder aufsah, stand vor mir ein einzelner nächtlicher Kinogänger. Sieben Eintrittskarten verlangte er für die Mitternachtsvorstellung. Wie viel sind 7 x 3,50? Ich tippte eine ungefähre Zahl in den Taschenrechner. – Morgens, gerade wachgeworden – das Kino war verschwunden – freute ich mich über das Aufwachen und den Kaffee. Das war ein sehr arbeitsreicher Traum gewesen, in dem ich fast eingeschlafen wäre.


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Jarju).
Der Beitrag wurde von Monika Jarju auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Samtige Nacht: Eine Auswahl lyrischer Texte von Marion Joch



Romantische, idyllische Reisen durch alle Jahreszeiten, teils heiter und hoffnungsvoll, teils nachdenklich und melancholisch - davon erzählen die 25 Gedichte von Marion Joch. Aber auch von verlorener Liebe, Krankheit und Tod.
Begeben Sie sich mit auf eine lyrische Reise und tauchen sie in die gefühlvolle Gedichtewelt von Marion Joch ein. Lassen Sie sich verzaubern

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Surrealismus" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Monika Jarju

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Trostpreis von Monika Jarju (Surrealismus)
… String „Z” – ein Königreich für ein Multiuniversum ! von Egbert Schmitt (Surrealismus)
DIE GANGSTERBRAUT von Christine Wolny (Wahre Geschichten)