Siebenstein

WHO-Bedeutung

In Matth., K. 6, V. 33 u. K. 22, V. 17 
wird verdeutlicht, 
dass man als Christ in politischen Angelegenheiten 
zwar neutral bleiben, aber darf die Wahrheit sagen. 
Jesus wusste um die Ungerechtigkeit 
im Zusammenhang mit Steuerzahlungen, 
war aber nicht gegen diese Zahlung, 
sondern erinnerte das Volk, in dieser, 
wie in aller Angelegenheit, 
im Sinne Gottes zu handeln, 
womit er offen auch eine Verurteilung 
offensichtlichen Unrechts bekundete. 
Zugunsten der Wahrheit 
blieb  er dieser gegenüber nie neutral, 
denn sie ist der Liebe Basis.
Beteiligte des Pharma-Kartells 
wurden in den USA 
wegen Handelns zu Ungunsten des Volkes 
zu hohen Strafen verurteilt, 
deren Lobbyisten die WHO, 
die World-Health-Organisation, 
sehr stark beeinflussen und mit lenken. 
Diese Organisation wird also nachweisbar 
von Kriminellen beeinflusst. 
Diese verkünden nun dem Volk, 
was es zur Gesundheit tun soll, 
propagieren undifferenziert Zahlen, 
um Horrorszenarien an die Wand zu malen. 
Daher könnte man versucht sein,
sie zu bennenen als 
"World-Horror-Oligarchen". 
Sie haben einen einst gut gemeinten "Tempel" 
umgestaltet zur "Räuberhöhle". 
Nun, in der Zeit des Endes,
wird Jahs von den Toten einst auferstandener Christus 
auch sie und ihre Halbwahrheiten 
hinweg von der Erde peitschen ...

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedanken zum Advent von Eveline Dächer



Als Fortsetzung zu meinem : MEIN WEIHNACHTEN habe ich die Trilogie vollendet
Gedanken um diese stille gnadenreichenreiche Zeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ernüchterung" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Selektion durch scheinheilige Rechtfertigung von Siebenstein . (Ernüchterung)
Glück gehabt von Rainer Tiemann (Ernüchterung)
Alle Jahre wieder... von Silvia Pommerening (Weihnachten)