Monika Schmeinta-Maier

Die Geschichte hinter der Rose

Die Geschichte hinter dieser Rose

Vor über 2 Jahren wurde ich beim spazieren gehen in unserer Umgebung auf eine Rose in einem Garten aufmerksam. Ich hatte mich auf den ersten Blick in diese Rose, dessen Namen ich nicht kannte verliebt. 

Durch Gartenfreunde erfuhr ich das es sich um Eden85 handelte.

Einen Sommer später kaufte ich mir um Gartencenter die Kletterrose Eden. Sie macht mir Kummer, da sie Rosenrost hat. So suchte ich weiter und fand dann im Inter in einer Rosenschule meine Strauchrose eden85. Im Frühjahr bestellte ich sie mir wurzelnackt und pflanzte sie ein. Sie steht für Familie und Freundschaft aber auch die Sinnlichkeit in mir. Und sie wuchs gut an und blühte schon zum ersten Mal. 

Das Poster habe ich von der ersten Blüte anfertigen lassen, nachdem ich sie abgelichtet habe.

Ich bin nach wie vor verliebt 😉

Lg
Monika 

Hast du auch so ein Erlebnis worüber du gerne schreibst?

Ich freue mich auf deine Antwort

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Monika Schmeinta-Maier).
Der Beitrag wurde von Monika Schmeinta-Maier auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.09.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sophie wehrt sich (ab 5 Jahren) von Petra Mönter



Die kleine Sophie hat Angst davor, in die Schule zu gehen. Ihr Schulweg führt an einer Schule mit „großen Jungs" vorbei, die sie jeden Morgen drangsalieren. Als eines Tages einer ihrer Freunde von ihnen verprügelt wird, traut sich Sophie endlich, den Erwachsenen davon zu erzählen. Zusammen mit Lehrern und Eltern überlegen die Kinder, wie sie sich von nun an wehren können.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Monika Schmeinta-Maier

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hallo Papa von Monika Schmeinta-Maier (Briefe)
Das Treffen ohne Verabredung von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)
Alle Jahre wieder... von Silvia Pommerening (Weihnachten)