Peter Kröger

Regen

 

 

Schon wieder Sonntag. Nichts zu machen. Wir wurden älter. Schweigend gingen wir zum Hafen.

„Vor fünfzig Jahren war bei Heinz Jacobi die Hölle los“, sagte Helmut plötzlich und deutete auf eine kleine Kaschemme zwischen Schrottplatz und Kaimauer.

Der Wind pfiff. Dunkle Wolken zogen auf.

„Wollen wir reingehen?“, fragte ich. Helmut dachte nach. „Warum nicht“, brummte er nach einer Weile. „Heinz hat Brinkmann gelesen. Sogar Böll. Und die Bachmann. Ein guter Mann.“

Es begann zu regnen.

Helmut war ein Aas.

Wir schlugen die Krägen hoch und gingen weiter.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Peter Kröger).
Der Beitrag wurde von Peter Kröger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Millennium Monster von Timothy McNeal



Lyrische Science Fiction / Bd.4 VES-Mystery-Reihe

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Peter Kröger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Perlhuhn von Peter Kröger (Tragigkömodie)
Schatten an der Wand von Mirjam Horat (Erinnerungen)
Brennende Tränen - Teil II von Sandra Lenz (Liebesgeschichten)