Heinz-Walter Hoetter

Die ultrakurze Kurzgeschichte

 


 

Doppelmord

 

Aus dem Polizeibericht.

 

Gestern kam es in einem herrenlosen Fahrradschlauch zu einem schrecklichen Doppelmord.

 

Die Polizei konnte den flüchtigen Täter, trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen, leider nicht fassen, da dieser durch das Ventil entkam.

 

Der Tatort im Fahrradschlauch wurde weiträumig abgesperrt und das Ventil versiegelt.

 

Vor dem mit Mund-Nasenschutz maskierten Täter wird gewarnt, da er eine schrille Fahrradklingel als Tatwaffe benutzte, die er höchstwahrscheinlich noch bei sich trägt.

 

Beschreibung des Täters: Männlich, etwa 70 – 75 Jahre alt, circa 180 cm groß, schlank, graue Haare und Hängebacken im Gesicht, das mit einer auffälligen Knollennase bewachsen ist.

 

Bekleidet war er mit einem weißen Nachthemd und einer roten Pudelmütze auf dem Kopf.

 

Mögliche Zeugen des Vorfalls oder sonstige Personen, die sich zur Tatzeit im Fahrradschlauch aufhielten und Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Lügenhausen in Verbindung zu setzen.

 

***

 

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.10.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

flüchtige Schatten im Winter von Franz Preitler



Kurzgeschichten einer stürmischen Zeit
136 Seiten, 1 Abb. Kurzgeschichten beruhend auf Träumereien und Wahrheit.
Mit Zeichnungen aus Tusche.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ralph Ascot zwischen Traum und Wirklichkeit von Heinz-Walter Hoetter (Horror)
Der Kurschatten von Margit Kvarda (Humor)
Körperwelten von Norbert Wittke (Satire)