Siebenstein

Saustall

Genug der Mahnung !? Es herrscht Beginn des Endes der Endzeit ! Lest Vers 1 bis 7 des Kapitels 7 im Bibelbuch Micha! Es geht den Regierungen in Wahrheit zum Beispiel nicht nur um Chovid-19-Krankheit. Ihre Propaganda der Halbwahrheiten lenkt die Masse der brutal in Armut Gehaltenen und die Uninformierten. Da haben viele viel zu wenig und wenige viel, was bezeugt des Satans Geist. Längst klar offenkundig ist die Faktenlage: Die Verordnungen dienen mit den geplanten Umstrukturierungsmassnahmen. Opfer werden teils bewusst erzeugt. Aus Angst das Volk sich hinter Macht-Kult-Masken beugt. System-Profiteure, Denonzianten und `Hosenscheisser´ verhalten sich ruhig oder versuchen, zu beschwichtigen, lecken also verzweifelt noch Lefzen derer, die bereit, unwiderruflich gewillt sind, unter scheinbar guten Vorwand sie niederzustrecken, nennen dies Diplomatie. An ihrer Kultur klebt Blut. Wie zur Sau geworden ist der Satan. Die von solch´ gleichen erzeugte Welt, gleicht tatsächlich einem Saustall. Die Erde ist der Vorhof des himmlischen Tempels Jehovas. Menschen haben ihn zu einer `Räuberhöle´ gemacht. Ihr, die ihr werdet in der Bibel benannt durch Christus als eigenwillige Schweine und Hunde, wühlt und leckt mal heiter weiter; erwählt euch weiter eure Metzger. Provokant ist das Wort, das wenigstens noch einige von euch aufwecken soll. Die Schlachtung hat weltweit begonnen. Es ist nicht mehr die Zeit, um still zu halten ! Es ist die Zeit, sich friedsam zu wehren, in Wahrheit, Klarheit, Aufrichtigkeit! Hört, ihr Mächtigen und Handlanger des Leviatans, die ihr, im Gegensatz zu Jehova, den Sterbeprozess auf der Erde nicht beseitigen könnt : Eure geschickte Mitverwertung aufrichtiger Bewegung zwecks Instalation heuchlerischen Rufs der Einheit unter einen einenden Baals-Kult bei Verfolgung der Namensdiener Jahs wird scheitern ! Nun kommt ´s, wie prophezeit und es kommen muss : Im Auftrag Jahwes wird bald sein von den Toten einst Auferstandener den Kopf nun zertreten euch und den des Satans ! Die Angelegenheit nimmt ihren Endverlauf. Da ergeht Mahnung, wiederholte Mahnung, Apell, an sich selbst abgestumpft habende, umherstreifende, scheinbar tolerante, herummurrende, ja, totgeweihte Herzen. Von dieser durch Stolz in Itellektualität sich etwas anmassenden, im verharrenden Eigensinn erzeugten `Dummheit´ der Totgeweihten zu tiefst gelangweilt, ruft der nachprüfbar Wissende aus : Genug davon ! Schon hört man das Aufbegehren gegen diese Worte von benannten `Narren´ ganz besonderer Sorte. Doch weiss der Wissende, dass dies der Satan kalkuliert. Daher Mahnung, wiederholte Mahnung und Apelle, an alle, die sich durch Hören ändern könnten. Dies geschehe, bis zum Ende ! Die, die nich´ wollen, dürfen und werden verbleiben müssen, dort, wo der `Pfeffer´ wächst; denn wer braucht schon solche, die in der Bibel definiert als `Dumme´, welche in Scheinheiligkeit Choräle summen ...

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siebenstein).
Der Beitrag wurde von Siebenstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Reise durch die Zeit von Doris E. M. Bulenda



Die junge Studentin Iris wünscht sich nichts mehr als eine Zeitreise und tut alles dafür. Doch allzu bald muss sie erkennen, dass sich die Welt in der Zukunft ganz anders darstellt, als sie es sich erhofft hat, und ihre Neugier droht ihr zum Verhängnis zu werden.

Die Magd Josephine gerät wiederholt in einen Zeitstrudel und wird dabei vor eine schwere Prüfung gestellt, die bald ein unbekanntes Inneres in ihr zum Vorschein bringt. [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ernüchterung" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Siebenstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lasset euch Impfen! von Siebenstein . (Satire)
Glück gehabt von Rainer Tiemann (Ernüchterung)
Weihnachten das Feste der Liebe (Hiebe) von Linda von Oepen (Autobiografisches)