Marion Sadí

Dem Schutzengel erlauben das er helfen darf

Am Anfang dachte ich , das die Engeln immer helfen aber das ist nicht so . 
Wir müssen erst mal zur Enstehungsgeschichte gehen . Got erschuf die Erde , die Tiere und dann den Menschen und laut Bibel alles in 7 Tagen . Gott gab uns noch etwas "Der Freie Wille" . Das bedeutet wir Entscheiden was wir wollen und was nicht . 
Gott und seine Helfer dürfen also nicht einfach euch helfen wenn ihr es nicht erlaubt oder sie nicht darum bittet . Jeder hält sich an das Gesetz . Ich möchte euch erklähren was ich meine . " Wenn Jemand zu Gott sagt , ich möchte mit dir nichts mehr mit dir zu tun haben , dann wird er es auch tun . Kommt aber ein Anderer und bittet Gott das man ihm helfen soll  dann tut er es mit Freude . Ich mag es nicht , wenn man Gott für alles verantwortlich macht wenn doch der Mensch es war . 
Ich möchte Euch bitten , das ihr euern Schutzengel ruft und ihm erlaubt das er alles tun darf und nicht immer warten muss bis ihr in darum bittet . Wenn ihr das machen wollt dann macht den Blatz wunderschön . 

Bitte schmükt diesen Bereich mit Blumen , schöne Bilder und natürlich Räucherwerk wie Weihrauch , eine Kerze und dann Ruft ihr Ihn :

"Bitte mein Schutzengel ,
ich bitte Dich ,
ich erlaube Dir 
alles zu tun , 
um mich an mein Ziel zu bringen ,
Danke für Deine Hilfe . " 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marion Sadí).
Der Beitrag wurde von Marion Sadí auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.11.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Abartige Geschichten: Baker Street von Doris E. M. Bulenda



Oftmals nimmt das Abartige im Leben der Menschen einen deutlich größeren Raum ein, als man auf den ersten Blick meint.
Verschleiert hinter ihren Masken tragen sie vielerlei Dinge in sich, die wir nicht für möglich halten. Einige dieser Dinge halten sie selbst nicht für möglich. Es bedarf äußerster Vorsicht, hinter diese Masken zu sehen, damit die Menschen keinen Schaden nehmen.

Markus Lawo hat eine Reihe namhafter und noch nicht namhafter Autor*innen gefunden, um diese Abgründe zu ergründen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Spirituelles" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Marion Sadí

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Erwachen von Marion Sadí (Wahre Geschichten)
Gott schüttelt den Kopf von Gabriela Erber (Spirituelles)
Von der Idee zum Immobilientycoon von Christiane Mielck-Retzdorff (Humor)