Det Pauly

Würklichkeitsjetreue Schilderung eena Lügenjeschichte

N umherjewürbelta Schefdirijent, n olla abjeschmürjelta
Fallschürmjägerjeneral (imma mit Rejenschürm), n
jeistesfawürrta Jefängnisdirektor und n Ziejenhürt mit na
Hürnjeschwulst kloppen sich ürjentwo im
brandenburgberlinerischn Waldjebürge innem
herunterjewürtschaftetn Demontaschefürmenjebäude nebm na
Kürche mit viel Jeschürr und Jeklürr um n famöjenswürksames
Hürschjeweih.

Det für mausetot jehaltne Hürschjetier is jedoch noch janz
lebendich und am Lehm, aba wejen m fapeiltn Jeschehn völlich
ürrejeführt, schnubbat daher nich nur aus Falejenheit anna
jut beleechtn Käsestulle rum - ürjentwann vom fürznjährijen
Fliesenleejajeselln aus Jeschmacksfaürrung liejenjelassn -
und würft sich ditte am Ende mit jeschlossnen Oogen
jeschmeidich hinta de Kiem'.

Wat? Een Hürsch und Kiem'? Nich würklich - is ja ooch ne
Lügenjeschichte, aba würklichkeitsjetreu jeschildat; uff
jedn.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Det Pauly).
Der Beitrag wurde von Det Pauly auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.10.2003. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • dettodetweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Det Pauly als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Erotische Reise von Selma I. v. D.



"Erotische Reise" sind Gedichte die von Liebe und Lust, Leidenschaft und Sehnsucht erzählen.
Wir können unser Leben angenehmer machen wenn wir uns leidenschaftlich lieben, die Phantasie wirken lassen und nicht verklemmt damit umgehen.

Ich wünsche Ihnen eine angenehme Reise.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Absurd" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Det Pauly

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SigmundF, – ist noch Platz auf deiner Chautsch…1teSitzung von Egbert Schmitt (Absurd)
Anonym von Martina Wiemers (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen