Marion Schanné

Alexandra ist neu hier - Teil 1

Hi, ich bin Alex und saß vorhin mit meiner 5jährigen Tochter Jenny im Sandkasten auf dem öffentlichen Waldspielplatz.

„Mama, guck mal, ich habe Sandkuchen gemacht“, lacht Jenny mich stolz an und ich mache schnell ein Foto.
Grinsend betrachte ich mein Handyfoto und denke innerlich kopfschüttelnd, „Ne, als Experte in Sachen Fotografie kommst Du damit nicht durch.“

„Komm´ Jenny, laß´ uns zur Eisdiele gehen, da beginnt gleich die Happy Hour für Kinder.“ „Oh ja, Mama,“ wurde meine kleine ganz wuselig, „schnell, schnell.“
Lächelnd liefen wir die paar Meter zu Sandro, der das beste Eis im ganzen Viertel jeden Tag selbst frisch herstellte.

Kaum das wir uns in die lange Reihe wartender Kinder angestellt hatten, zuppelte Jenny schon an meiner weißen Sommershort.

„Mama, ich möchte Erdbeere, Erdbeere, Erdbeere.“
„Und noch ein bisschen Sahne obendrauf? “, neckte ich meinen temperamentvollen Sonnenschein, wofür sie mir ein begeistertes: „Jaaa“ schenkte.

Jenny bekam ihr Erdbeereis mit Sahne. Für mich bestellte ich einen Cappuccino und … jetzt fällt mir wieder ein, was ich Euch fragen wollte:
Ich bin neu hier und wüßte gerne zu welchem Datum man so eine 3 Wort-Geschichte fertig haben sollte. Besten Dank für Antwort
Liebe Grüße
☀ Alexandra

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marion Schanné).
Der Beitrag wurde von Marion Schanné auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.01.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • supportmarion-schanne.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Marion Schanné

  Marion Schanné als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Fabelhaft Tierisch: Gedichte und Zeichnungen von Gerhild Decker



Auch in diesem Buch erkennt man die ausgezeichnete Beobachtungsgabe der Autorin und Tierfreundin. In erfrischend heiterer Sprache lässt sie Tiere zu Wort kommen, stattet sie mit menschlichen Eigenschaften, Gedanken und Empfindungen aus und hält Menschen auf humorvolle, unterhaltsame Weise oftmals einen moralischen Spiegel vor. Dabei erkennt man, dass der Ursprung manch einer Weisheit durchaus bei den Tieren zu finden ist. Die Botschaften dieser Fabelgedichte sind durch Federzeichnungen geschmückt und sprechen Jung und Alt gleichermaßen an.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Leben mit Kindern" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Marion Schanné

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kreativitätskiller und Schreibblockadenauslöser haben bei uns von Marion Schanné (Sonstige)
dreimal gesagt, versteht sich´s leichter ! von Egbert Schmitt (Leben mit Kindern)
Oma....warum lachst du nie ? von Engelbert Blabsreiter (Trauriges / Verzweiflung)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen