Francois Loeb

IMPFFEIGLING

Impfen? Gegen Was und wie? Zu lesen in meiner Wochengeschichte:

Diese Impffeiglinge sind ein Ärgernis. Ein großes. Da bemüht sich das ganze Land, was sage ich da, viele Länder, die Wissenschaft, die gesamte Welt, innerhalb von kürzester Zeit endlich eine Impfung zu entwickeln. Regierungen bekämpften sich damals gegenseitig als erste an den Impfstoff zu kommen und es gibt immer noch Zeitgenossen, also wesentlich mehr Zeitgenossen als Zeitgenossinnen die sich weigern sich impfen zu lassen. Echte Impffeiglinge! Haben Angst vor dem kleinen Piekser. Der nun wirklich keinerlei Schmerz verursacht. Ich habe nächtelang wach gelegen um herauszufinden weshalb es solche Verweigerer gibt. Vakzine gibt es jetzt genug. In Hülle und Fülle. So viel, dass man das doppelte der Erdbevölkerung damit impfen könnte. Meine Gedanken huschten schlaflos nächtelang von Synapse zu Synapse. Von der linken zur rechten Hirnhälfte. Lösten dann einen Langschluss aus. Das Gegenteil eines Kurzschlusses. Nämlich kein Resultat.
Weiteres Wälzen bis endlich dann ein virtueller Heißluftballon über meiner Bettstatt, um Höhe gewinnen, Sand abließ und ich endlich für wenige Stunden in einen tiefen Schlaf verfallen konnte. Und das jede Nacht! Seit dreieinhalb Wochen. Und einzig der Impffeiglinge wegen, die weiter ihr Unwesen auf allen Kanälen treiben wollen. Ein Treiben, das den Impffeiglingen scheinbar Lustgewinn erbringt, obwohl es doch wesentlich bessere Wege im menschlichen Sein, im humanen Körper dazu geben würde. Unverständlich. Aber wer kann schon tief in die Seele solcher Geschöpfe blicken. Die Wege der Evolution sind unergründlich. Und doch wäre die Welt, der Globus so viel besser, wenn endlich die Fake News ausgerottet würden. Der neue geniale, so lang erwartete und endlich durch riesige Anstrengungen so vieler Menschen in Rekordzeit entwickelte Impfstoff gegen Fake News, der solche subito unterbindet, verhindert, verunmöglicht, nun endlich überall verimpft werden könnte …
Fakenewsimpffeiglinge zu Fakenewsimpfbefürwortern wandeln und dadurch Fakenews vom Erd- und Himmelsboden wie ein Radiergummi entfernen könnte.

Und hier für Mutige die trotz Lockdown gourmettierend ausgehen möchten ein Gastro Tipp aus meinem GUIDE SCHISCHELIN (Taschenbuch ISBN-13: 978-1521750827eBook ASIN: B073PFPKNH)

Kostenloser PDF-Download >>
https://www.francois-loeb.com/fileadmin/wochengeschichte/3_baignoires.pdf

Kommen Sie geduldig humorvoll und gesund über die Runden! Das wünscht Ihnen

Ihr François

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Francois Loeb).
Der Beitrag wurde von Francois Loeb auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.02.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzensschwingungen von Herta Nettke



Blumensträuße der Lyrik, mancherlei Denkanstöße, ansteckende Freude, die Nähe zur Natur mit eigenen Bildern.

Kraft, Mut, Hoffnung in Herzen legen und ein Lächeln jedem Leser ins Gesicht zaubern, das möchte ich mit meinen Versen vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Raben-Mütterliches" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Francois Loeb

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DER HYPE-ORNOTISCHE KNOTEN von Francois Loeb (Unheimliche Geschichten)
Die Oberschwester von der Schwarzwaldklinik von Margit Kvarda (Humor)